Grad mal 2 Monate...

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von gedankendreher 26.09.08 - 11:14 Uhr

sind vergangen nach meiner FG. Jetzt nahen wieder meine Tage,

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=329916&user_id=811607

dieser Zyklus ist endlos lang, alles verschoben, während der letzte super war, 28 Tage wie immer. Na ja, und da schreibt mir eine Freundin gestern, dass sie schon seit Juni wüsste, dass sie schwanger ist. Da war ich übrigens auch noch schwanger, habe meine FG am 31.Juli gehabt. Irgendwie macht mich das traurig. Dass wir die Freude nicht wenigstens ein bisschen zusammen haben konnten. Dass sie es mir nicht erzählt hat und ihr ET jetzt nur vier Wochen nach dem Datum ist, an dem meiner gewesen wäre.
Ich bin nicht traurig, weil sie schwanger ist und ich nicht mehr.
Ich bin traurig, dass wir uns nicht zusammen freuen konnten.
Ich bastele schon wieder, gehe aber immer mal wieder hier rüber ins Forum, weil es doch immer mal wieder auch noch weh tut.

Wünsche Euch allen Kraft und viel Glück bei der weiteren Planung,
LG, Alex*


Beitrag von karen0702 26.09.08 - 11:23 Uhr

Ich kann dich sehr gut verstehen..... miene AS ist am Monat erst einen Moat her, und vor ein paar tagen hat meine Kollegin hier im Büro positiv getestet...

ich freue mich schon für sie, aber irgendwie bin ich auch traurig, denn statt meinem seh ich jetzt ihren Bauch dick werden!

Und wenn sie so strahlend mir gegenüber sitzt, dann tut es weh!

Aber was ich noch sagen wollte... deine Kurve sieht doch toll aus...würde mich nicht wunder, wenn da schon wieder ein kleiner Bauchzwerg eingezogen wäre? ;-)

ich drück dir auf jeden Fall die Daumen, dass die Tempi schön weiter oben bleibt, und du bald wieder einen positiven test in der Hand hältst... und vergiss den negativen Test, da hast du viel zu früh getestet!!!!

Beitrag von gedankendreher 26.09.08 - 11:35 Uhr

Du bist ja lieb, danke. Ich weiß, die Kurve sieht noch nicht schlecht aus, aber irgendwie fühl ich mich nicht so schwanger wie beim letzten Mal. Und heute hab ich schlechte Laune und Kopfweh, und irgendwie kennt man nach 32 Jahren den Zyklus ja auch... oder vielleicht doch nicht. Was nicht passt ist Übelkeit. Ach, weißt Du was, ich habe mir vorgenommen, jetzt erstmal nicht mehr zu testen, weil mich das stresst und wenn es dann neg ist, traurig macht. Also... ich sag Bescheid wenn doch was ist.

Und Du... es ist schlimm, oder?
Irgendwie gönnt man es jeder anderen Frau, ihr Glück, aber trotzdem kann ich mich nicht ausnehmen von ein bisschen Neid. Aber ich denke, das ist normal und ich freue mich jetzt schon auf den nächsten wie Du sagst "Bauchzwerg".

Dir wünsch ich auch ganz viel Glück fürs nächste Mal!!!







Beitrag von karen0702 26.09.08 - 11:47 Uhr

Also ich muss sagen, in der ersten Woche nach der AS habe ich es gar keinem gegönnt... dafür hab ich mich auch geschämt, weil Missgunst eigentlich nicht zu mir passt!

Mittlerweile kann ich mich schon wieder mit anderen freuen, aber es gibt einem doch einen Stich, wenn andere glücklich sind und sich aufs baby freuen und man selber weiß, dass man vor kurzem noch genauso glücklich war!

Ich kann nur von meiner letzten SS sagen, dass ich auch NIX hatte, was auf eine SS hindeuten würde.. ich hab mich blendend gefühlt!
Und schlechte Laune+Kopfschmerzen können sowohl für Mens als auch für SS ein zeichen sein, also keep cool ;-)

So nach meinem gefühl (und das hat mich in den letzten Monaten nicht getrügt, denn ich ahnte meine SS und auch die fehlgeburt) würde ich sagen, bei dir hats geschnaggelt :-)

Ich bin auf jeden fall auch wieder fleißig am Üben... mal sehen, bald könnte auch ich wieder testen!!!!

Beitrag von gedankendreher 26.09.08 - 12:02 Uhr

hast du denn ein zb?

Beitrag von karen0702 26.09.08 - 12:04 Uhr

neeee.... diesmal wollte ich wirklich ganz entspannt sein, und mich nicht mit Tempi messen verrückt machen...
und außerdem möchte ich den Tag des ES gar nicht wissen, denn bei der letzten SS wusste ich ihn, und ständig wollte man mir mitteilen, dass das baby so klein wäre, weil sich sicher der ES verschoben hätte... und da ich das Datum ja kannte, hab ich mir gleich noch mehr Sorgen gemacht.... das wollte ich diesmal nicht...

naja, meine AS ist 4 Wochen her, also denke ich mal, die mens sollte dann bald kommen, oder eben doch nicht :-)