Ausschabung! Kann Mann zu Hause bleiben

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von cocojumbo 26.09.08 - 11:17 Uhr

Für unseren Krümel gibt es nur noch wenig Hoffnung.Vermutlich steht eine Aussschabung an. Wird das ambulant gemacht ? Wie geht es danach körperlich. Haben niemanden für unseren Großen (fast 4). Kann mein Mann dann mit der Krankenkasse sprechen und Zuhause bleiben oder ist das bei so einer Kleinigkeit, wie grad meine Nachbarin meinte, nicht möglich ??ß

Beitrag von gedankendreher 26.09.08 - 11:22 Uhr

Habt Ihr keinen Hausarzt? Der soll Deinen Mann einfach krankschreiben für diesen Tag. Allein ist nicht gut.
LG und ein #herzlich

Beitrag von feenlicht 26.09.08 - 11:41 Uhr

Hallo Cocojumbo,

es tut mir Leid das Euer Krümel gehen muss. Ja, die Ausschabung wird ambulant gemacht. Dein Mann bekommt frei, egal ob mit Schein oder ohne. Er kann sich auch vom Kinderarzt eine Bescheinigung geben lassen. Wobei ich denke, dass die meisten Arbeitgeber verständnis dafür haben. Er soll einfach Chef oder Personalabteilung fragen und gegebenfalls Bescheinigung nachreichen. Alles Gute für Euch. Körperlich fühlst Du Dich am Tag darauf relativ normal. Viell. leichtes brennen aber ansonsten ist nicht viel Was die Kleinigkeit Deiner Nachbarin angeht, versuch diese Kommentare zu ignorieren. Die Leute wissen es nicht besser, schon gar nicht wenn sie nie betroffen waren. Die Sprüche sind gewöhnlich und genau so solltest Du versuchen diese Menschen zu behandeln, eifach gewöhnlich. Oder sag es ihr, wenn Dir in Zukunft jemand so etwas sagt, was Dich verletzt, dann sprich Deine Gefühle aus und sage das Dir klar ist das es für andere nicht Sichtbar war, aber für Dich schon und Du traurig bist. Punkt. Viel Kraft auf diesem Weg....

Beitrag von jane2112 26.09.08 - 12:30 Uhr

Hallo Cocojumbo,

lass dich erstmal #liebdrueck

zu deinem Mann hast du ja schon Antworten, die ich nur bestätigen kann.

Die Ausschabung fand ich persönlich rein körperlich nicht schlimm, hatte auch hinterher kaum Schmerzen, eher wie Mens-schmerzen aber nicht sehr schlimm. Die Seele braucht da bestimmt etwas länger, aber auch das ist bei jedem Menschen anders. Schone dich und deinen Körper, lass dich selber ruhig krankschreiben und ruhe dich aus!

#herzlich Grüße

Beitrag von blondehexe 26.09.08 - 15:18 Uhr

Hallo cocojumbo,

es tut mir leid für euch. #liebdrueck

Ich hatte meine Ausschabung am Montag. Hinterher fühlt es sich seltsam an. Eigentlich realisierst du es erst später. Weil der Körper sich auch sehr langsam umstellt.

An den nächsten Tagen solltest Du Dir auf jedenfall Ruhe gönnen. Ich würde mich an deiner Stelle für eine Woche krank schreiben lassen. (Wenn du Ruhe brauchst.) Nichts Schweres heben und am besten viel liegen am Anfang. Es ist immerhin eine Wunde.

Die Nachblutungen sind bei mir ab dem zweiten Tag sehr gering gewesen und halten bis jetzt immer noch an.

Was dein Mann angeht ist die Frage ja schon beantwortet. Er würde sogar für den Tag von der Krankenkasse bezahlt werden (als Haushaltshilfe), wenn er unbezahlten Urlaub nehmen müsste.

Und was die Nachbarin angeht kann ich mich nur meiner Vorrednerin anschließen.

Ich wünsche Euch alles Gute. :-)

Maren

Beitrag von hullifan 26.09.08 - 15:42 Uhr

Du solltest 24 Stunden betreut sein wg. der Vollnarkose... Wenn es keine Komplikationen gibt, sollte einen Tag später alles wieder i.O. sein. Dein Mann soll doch einfach einen Tag Urlaub nehmen.
Alles Gute.

Beitrag von patchworkfamily007 26.09.08 - 17:29 Uhr

Hallo,

mein Mann hat sich an dem Tag unbezahlten Urlaub genommen. Meine Krankenkasse hat uns im Nachhinein eine Haushaltshilfe genehmigt, aber ich habe eben auch gleich gesagt, daß mein Mann daheim geblieben ist um auf unsere Tochter aufzupassen.
Ich wurde Freitags ambulant operiert und hatte dann das WE zum erholen. Ich denke du kannst mit der Krankenkasse sprechen und sagen wie lange du die Haushaltshilfe brauchst.

Ich wünsche dir viel Glück!

LG,
Bine

Beitrag von delirium 27.09.08 - 10:21 Uhr

wenn du eine krankenmeldung hast kann er sich den einen tag von deiner krankenkasse(63% des gehalts) bezahlen lassen,das weiss ich von meinen eltern

fragt mal nach

lg jenny 36. ssw