zurück v. nuklearmed. und viell. endlich ES nach FG

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von siljana01 26.09.08 - 11:33 Uhr

hallo mädels,

war gerade beim nuklearmediziner und da hab ich heute meine tabletten gegen meine schilddrüsenunterfunktion bekommen, die vielleicht die FG ausgelöst hat. es kann sein, muss aber nicht. ich muss jetzt täglich 50 mikrogramm L-Thyroxin henning einnehmen. ich bin froh, endlich passiert etwas aktives. laut arzt ist die unterfunktion nur eine leichte und die fruchtbarkeit auch nur ganz minimal eingeschränkt. ich kann also ss werden mit dem wert. der tsh lag so bei 5, nochwas. ich hoffe er fällt recht schnell auf die benötigte 1 runter mit den medis.

dann warte ich schon seit einer ewigkeit nach der fg auf meinem ES. laut kurve könnte der nun eventuell am dienstag gewesen sein. das war der 29 ZT. habs schon mal ausprobiert, wenn die tempi morgen steigen würde, dann hätte ich meine balken. :-) drückt mir bitte mal die daumen.

hier mal meine kurve:

was meint ihr?

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=328038&user_id=798434

p.s.: sollte das der ES gewesen sein, kann dich die kurve auf einem neuen blatt etwas verkürzt dann eintragen um auch die hibbelzeit mit aufs blatt zu bekommen?

lg sil, die voller hoffnung ist, das endlich was passiert.

Beitrag von penny-lane 26.09.08 - 12:24 Uhr

Huhu,

ich muß jetzt nach meinem Hormoncheck nächsten Dienstag auch zum Nuklearmediziner. Auch mein Schilddrüsenwert stimmt nicht. Ob es allerdings eine Unter- oder eine Überfunktion ist, weiß ich noch nicht. Allerdings habe ich jeden Monat meinen ES, spricht das dann eher für das eine oder für das Andere?
Ich habe lange SB vor NMT. Hoffentlich kann der mir auch helfen und es kommt bald die ersehnte SS.
Ich bin auch froh das endlich was passiert, diese ewige Warterei ist echt nervig.

Bye Sandra

Beitrag von chrissychen1983 26.09.08 - 13:14 Uhr

Halllöchen,

sehe gerade das du auch unter einer Schilddrüsenunterfunktion leidest - genau wie ich. Dein Arzt meinte dein Wert um 5 wäre eine leichte Unterfunktion? Meine Ärztin fand meinen ersten TSH Wert von 5,87 nicht so berauschend und leider hat der sich mit L-Thyroxin 50 nach 4 Monaten noch nicht soo sehr verbessert. Muss nun L-Thyroxin 100 nehmen und hoff es geht diesmal etwas besser runter. Wann sollst du denn wieder zur Kontrolle? Bei mir hat es mit der SS bisher leider nicht geklappt und kann mir gut vorstellen, das es an dieser do.... Schilddrüsenunterfunktion liegt. Ich hab demnächst einen Termin bei meiner Gynäkologin, wo ich die TSH-Entwicklung mitnehme. Bin mal gespannt was sie dazu sagt! Drück dir auf alle Fälle die Daumen, dass die Temperatur morgen steigt. Hatte letzten Zyklus trotz der Probleme mit der Schilddrüse, laut Temperatur deutlich einen Eisprung, was dieses mal leider nicht so eindeutig ist. Aber man soll die Hoffnung nicht aufgeben! Viel Glück