Suche Auto in Golf-Klasse, welches ist gut und günstig?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von lebelauter 26.09.08 - 11:47 Uhr

Hallo,

wir suchen ein neues Auto in Golf-Klasse (KOmbi).

Uns ist es aber wurscht, welche Marke da drauf steht. Welches ist gut und günstig (vergleichsweise) ?

LG

LL

Beitrag von risala 26.09.08 - 12:09 Uhr

Hi!

Der Ford Ecsort / Focus ist gut und preiswert. Wir haben mit Ford super Erfahrung gemacht.

Außerdem ist der Opel Astra sehr haltbar, aber in der Anschaffung teurer als ein Ford.

Bei unserer Suche haben wir immer wieder festgestellt, das Ford ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis bietet (mehr Ausstattung als z.B. Opel od. VW fürs gleiche Geld, weniger KM, etc.).

Die Franzosen sind auch nicht schlecht, aber da sind die Ersatztteilpreise immer noch sehr hoch. Bei den Japanern weiß ich es nicht.

Gruß
Kim

Beitrag von phoe-nix 26.09.08 - 12:12 Uhr

Keine Ahnung, ob das noch "Golfklasse" ist, aber wenn Du was vergleichbar Solides zum günstigeren Preis suchst, kann ich nur den Skoda Fabia empfehlen. Wenn der zu klein sein sollte, den Oktavia.

Die halten in Sachen Zuverlässigkeit und Qualität durchaus mit den entsprechenden deutschen Modellen mit bzw. schneiden in Tests inzwischen oft besser ab und sind sehr günstig sowie relativ unkaputtbar.

LG

Beitrag von shalina2 26.09.08 - 12:35 Uhr

Hallo!

Ich würde dir auch den Skoda Fabi (evtl. Combi) empfehlen. Ich bin mit meinem voll zufrieden. Er hat ein top Preis-Leistungsverhältnis und ist super im Verbrauch.
Meiner hat neu mit allem Schnickschnack (Klimanlage usw.) knapp 13.000,- € gekostet und dafür hat man VW-Technik.
Würde ihn immer wieder kaufen...

LG Shalina

Beitrag von shalina2 26.09.08 - 12:36 Uhr

Ich nehm noch ein "a" zum Fabi ;-)

Beitrag von schnuffelschnute 26.09.08 - 13:27 Uhr

Hi!

Schau mal bei Chevrolet nach, die haben gute und günstige Autos.

LG

Beitrag von kaltesherz0907 26.09.08 - 13:48 Uhr

kann ich (noch empfehlen) hoffe es bleibt so....

es gibt einen nach dem matiz---einen etwas größeren der wäre etwa Golf Klasse

!!!

Beitrag von schnuffelschnute 26.09.08 - 13:55 Uhr

Ich glaube, du meinst den Aveo oder LAcetti, nicht?

Wir haben den Nubira und lieben ihn.

Mehr Auto für das Geld gibts glaube ich kaum

Lg

Beitrag von phoe-nix 27.09.08 - 08:44 Uhr

Und wie sieht es auf Dauer mit der Qualität und den Kosten für Reparaturen/Ersatzteile aus bei solchen Exoten?
In Tests haben die neuen Chevis ja nicht soo doll abgeschnitten und ich bin immer eher skeptisch bei außereuropäischen Fahrzeugen?

LG

Beitrag von meli26051978 27.09.08 - 20:39 Uhr

Ich hatte zwei. Damals war es noch Daewoo ich war überhaupt nicht zufrieden! Und beim wieder verkaufen will ihn niemand haben nicht mal inzahlung nehmen!

Nie wieder!

Habe auch Golf gefahren#pro und jetzt Opel Astra Caravan und bin sehr begeistert! War auch nicht teuer Bj 2000 und kostete 2500€

Lg Meli

Beitrag von phoe-nix 28.09.08 - 08:22 Uhr

So hatte ich das auch im Hinterkopf - was heute ein Chevi-Zeichen trägt, ist doch verglichen mit dem Original von früher ein qualitativer Witz.

Nur auf den günstigen Kaufpreis zu achten, kann nach paar Jahren oder eben beim Verkauf ganz gewaltig nach hinten losgehen, deshalb mein Tip mit Skoda - die haben so an Image gewonnen dank Preis-Leistungsverhältnis, da kann man kaum was falsch machen. Opel und Ford sind jetzt nicht so ganz meine Baustelle, aber einem aktuellen Chevrolet würde ich die allemal vorziehen, zur Not auch früheres Baujahr und höhere Laufleistung in Kauf nehmen.

LG

Beitrag von grashopper73 26.09.08 - 14:28 Uhr

Skoda Fabi Kombi. Haben den als nicht-Kombi und sind total zufrieden! Ist auch wesentlich günstiger als Golf...

Lg, Sandra

Beitrag von 17051976 26.09.08 - 15:05 Uhr

Hallo,
habe mir vor kurzem den Chevrolet Nubria angeschaut.
Der ist günstig und gut.Gehört jetzt zu Opel.

Lg Isa

Beitrag von atarimaus 26.09.08 - 16:30 Uhr

Hi,

ich kann nur immer wieder Mazda empfehlen.

Mazda 3, wenn er euch reicht oder Mazda 6 als Kombi. Riesenkofferraum!!!

ansonsten bist du mit Toyota, Nissan auch gut aufgehoben.

Gruß
Beate

Beitrag von kira90 27.09.08 - 10:35 Uhr

Bloss keinen Ford Escort, die rosten alle durch und haben ein extremes Stoßstangen Problem.Es gibt kaum einen Escort ohne kaputte Stoßstange da diese bei der kleinsten Berührung brechen!

Ich spreche aus Erfahrung wir hatten auch einen BJ 1996er und haben dort 2,5 Jahre nur Geld reingesteckt um letztendlich festzustellen das es sich nicht gelohnt hat.

Geh einfach mal bei Autoscout oder Mobile und gibt dort deinen Betrag ein den du zur Verfügung hast und die Wünsche dann findest du auch das passende.