Frage zu Karottensaft

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von bienchen23w 26.09.08 - 12:23 Uhr

Hallo zusammen,


meine Motte ist jetzt 3 Monate und hat sehr sehr breiigen Stuhl! War heute beim Kiarzt und da wurde mir gesagt, dass ich etwas Karottensaft in die Milch geben kann! Nur weiß ich jetzt gar nciht wie viel!!
Könnt ihr mir das sagen??

lg

Beitrag von emmy06 26.09.08 - 12:33 Uhr

Garnicht, keinen einzigen Tropfen!!!

Karotte ist Beikost und hat in der Flasche nichts zu suchen, die kommt später auf den Löffel.
Beim Füttern über die Flasche fehlt der Einspeichelvorgang im Mund und es kann zu Bauchweh und anderen unangenehmen Dingen kommen. Vom erhöhten Allergierisiko bei zu früher Beikostgabe garnicht erst zu reden.

Der Magen und Darm eines solchen Minibabys ist auf Milch als alleinige und ausschließliche Nahrung ausgelegt.

In Sachen Beikost höre ich nie auf den KIA, wobei unsere auch nichts sagt, sie leitet Ernährungsfragen an Leute weiter, die sich damit auskennen.


LG Yvonne

Beitrag von bienchen23w 26.09.08 - 12:52 Uhr

danke

Beitrag von muffin357 26.09.08 - 19:24 Uhr

Hallo,

keine Karotte .... die Milchart überprüfen, falls das breiige wirklich krankhaft wäre.... sonst nicht.....

nochwas: Karottensaft ist meist roh ... und deshalb hochallergen ... nur die gekochte Variante (selbst oder in Gläschen) kann man später geben, allerdings als Beikost, bestens ab einem halben Jahr ... aber nicht vorher in die Milch... und eben schon gar keinen Saft....

Die Kinderärzte haben ernährungsmässig nicht immer so die arge Ahnung, leider... ist auch nicht deren Hauptjob....

achja: -- "breiig" .... karotte stopft... mit karotte würdest du ja dann echte harte brocken fördern...

hm .... höchst seltsam dieser Rat....

lg
tanja