wer weiß weiter???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sahara84 26.09.08 - 12:37 Uhr

hab am 20.07. mit der pille aufgehört ( nach 6 monate einnehmen), dann am 23.07. die mens bekommen und seitdem warte ich erneut auf meine mens, bin jetzt schon gute 5 wochen drüber aber sst war immer negativ:-(... bin jetzt bei einer zykluslänge von 65 tagen! das ist doch nicht normal, oder???

liebe grüße

Beitrag von rico24 26.09.08 - 12:47 Uhr

Hallo Sahara,

ist mir auch schonmal passiert vor paar Jahren, habe dann vom FA Tropfen bekommen, die MEns ist sofort gekommen. Dadurch du mit der Pille aufgehört hast dauert das seine Zeit....

Hoffe konnte dir ein bisschen wieterhelfen.

LG

Beitrag von sahara84 26.09.08 - 12:50 Uhr

danke schön, ja du konntest mir ein bisschen weiter helfen. werde einfach noch ein wenig abwarten, vielleicht kommt sie ja doch bald und wenn nicht, geh ich zum FA

LG

Beitrag von mikasmami 26.09.08 - 13:15 Uhr

Hallo,
du könntest auch Mönchspfeffer nehmen. Das reguliert den Zyklus.
LG

Beitrag von sahara84 26.09.08 - 13:25 Uhr

ausprobieren kann man das ja mal, danke für den tipp

lg