Kuchen im Glas

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von su_root 26.09.08 - 13:08 Uhr


Hallöchen..

ich hatte mal so ein tolles Rezept...
für Kuchen im Einmachglas...hatte #schmoll

ich hab mal im I-net gesucht...nix brauchbares...

Hat jemand eins???

auf chefkoch.de war ne werbung für Apfelkuchen mit Calvados im Glas *sabber*
kann das jemand????

grüssle die root, die jez schon wieder Hunger hat..

Beitrag von laurazicke 26.09.08 - 18:42 Uhr

Hallo, bin gerade am Zeitschriften Durchblättern und da waren Rezepte drin, die setz ich dir mal rein.

Löffel-Küchlein mit Preiselbeeren

Zutaten für 6 Gläser a 150 ml
-75 g Butter
-1 P V-Zucker
-90 g + 2 El Zucker
-1 Ei
-100 g Mehl
1 Tl Backpulver
-75 g saura Sahne
100 g Preiselbeeren
200 g Sahne
-3 El Preiselbeerensaft oder Kirschnektar
Fett für die Gläser

1. Butter, V-Zucker und 90 g Zucker cremig rühren. Ei unterrühren.Mehl und Backpulver mischen rasch unterrühren. Saure Sahne ebenfalls unterrühren. 75 g Preiselbeeren vorsichtig unterheben.
2. 6 Einmachgläser fetten und zur Hälfte mit dem Teig füllen, danach gut verschließen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd 175 Grad , Umluft 150 Grad) 20-25 minuten backen. Gläser aus dem Ofen nehmen und Deckel entfernen, sofern die Kuchen nicht lange Lagern sollen. Kuchen auf einem Gitter auskühlen lassen.
3. Vor dem Servieren Sahne mit Saft und 2 El Zucker aufschlagen. 25 g Preiselbeeren unterheben. Die Küchlein mit der Preiselbeer-Sahne servieren.



Saftiger Marmorkuchen
Zutaten für 4 Gläser a 500 ml

225 g Butter (weich)
225 g Zucker
1 V-Zucker
5 Eier
450 g Mehl
1 P. Backpulver
200 ml Milch
3 El Kakaopulver
50 g weiße Kuvertüre
50 g Zartbitterkuvertüre
Fett und Paniermehl für die Gläser

1. Fett, Zucker und V-Zucker cremig rühren.Eier einzeln unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unterrühren. 4 Gläser fetten und mit Paniermehl ausstreuen.Hälfte Teig in die Gläser verteilen.Unter die andere Hälfte Kakao rühren und auf den hellen Teig geben. Mit einen Gabel spiralförmig durch den Teig ziehen.
2. Kuchen im heißen Ofen(e-Herd 175 Grad Umluft 150 Grad) ca 45 minuten backen.gläser aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.
3. Vor dem Servieren Kuchen stürzen.Kuvertüre getrennt hacken und in je 1 Schüssel auf einem warmen Wasserbad schmelzen. Kuvertüre auf der Rückseite von 2 Blechen oder Platten dünn ausstreichen und ca 10 min. kalt stellen. Mit einem Spachtel Späne schaben.Kuchen damit verzieren.


Oder ich habe diesen noch in einem prospekt gefunden

http://www.oetker.de/wga/oetker/html/default/debi-7je9mp.de.html


Vielleicht ist das ja was für dich.
Gruß Sandra#blume

Beitrag von su_root 29.09.08 - 09:58 Uhr

Herzlichen Dank, für Deine Mühe!!!!

dann werd ich die mal ausprobieren.

nach langem Suchen hatte ich eins im Internet gefunden. aber die Angaben stimmten nicht.

so richtig toll war der nicht.

..und ausserdem hab ich Gläser genommen, die oben am Rand enger waren als der Rest #klatsch

HMPF.

Danke und Gruss

root