Es steht nicht gut um Lara !!!

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von chris.1984 26.09.08 - 13:16 Uhr

hallo ihr...

die herzkatheteruntersuchung ist gescheitert und konnte nicht durchgeführt werden. ihre venen sind alles komplett verschlossen so das sie nirgens durchkamen um zu schauen. lara ist nun maximal beatmet und sehr instabil
sie wird um die op nicht herum kommen, nur leider ist sie dafür nicht mal annähernd stabil genug. die komplette ärztebelegschaft sitzt gerade zusammen und berät was zu tun ist.machen sie die op nicht, ist es nur noch ne frage der zeit undlara überlebt nicht. machen sie die op wird sie wahrscheinlich von der herz lungen maschine nicht wieder weg kommen. der arzt sagte dann wir müssten uns dann entscheiden was für lara das beste wäre. sie an der maschine zu lassen oder sie vom leiden erlösen und sie gehen lassen.

sorry, will gerade nicht mehr schreiben... ich hoffe ihr versteht das.

bis bald

lg chris

Beitrag von snoopy86 26.09.08 - 13:22 Uhr

Mir fehlen die Worte.
Die kleine Lara wird es schaffen. Ich glaube an ein Wunder! Sie wird es schaffen. Wir glauben ganz fest an sie!

Ganz liebe Grüße
Kristina mit Familie

Beitrag von die-maja85 26.09.08 - 13:24 Uhr

Das tut mir ganz, ganz dolle leid da unser Sohn auch so krank ist kann ich dir gerade nachempfinden wie es dir geht. Wir sind in Gedanken ganz fest bei euch und drücken euch super dolle alle Daumen die wir haben und die wir finden können das ein Wunder geschieht und die Op doch gut geht.

#pro #pro #pro #pro #pro #pro #pro

Gaaanz lieben Gruß Maja

Beitrag von sternchen245 26.09.08 - 13:30 Uhr

Mir fehlen die Worte!

#liebdrueck

Beitrag von skaxi 26.09.08 - 13:33 Uhr

Liebe Chris,

Deine kleine Motte wird es schaffen davon bin ich überzeugt.

Wir wünschen Euch von Herzen nur das Beste.

LG Jeannine

Beitrag von dia111 26.09.08 - 13:33 Uhr

Das hört sich ja alles nicht so toll an.
Aber Lara ist eine Kämpferin und ich glaube das es Wunder gibt, hat sie ja auch schon oft bewiesen.

Ich drücke euch so feste die Daumen.
#liebdrueck
Ich hoffe das alles gut werden wird.

LG
Diana

Beitrag von megapapa 26.09.08 - 13:34 Uhr

hallo
lara hat so viel gesachafft ,sie wird dies auch meißtern

glg sonja ,die ganz fest die daumen hält u an lara denkt

Beitrag von ekieh1977 26.09.08 - 13:34 Uhr

Liebe Chris!

Ich wollte dich einfach mal #liebdrueck...

Ansonsten fehlen mir die Worte, aber ich hoffe und bete inständig, dass Lara es schafft.

Liebe Grüße und euch allen ganz viel Kraft!!!

Heike

Beitrag von weipy1 26.09.08 - 13:35 Uhr

Hallo Chris,

mir fehlen die Worte.
Ich drücke Lara viele #pro#pro#pro und hoffe
das alles Gut wird ! ! !

LG
Kiki

Beitrag von ela1975 26.09.08 - 13:36 Uhr

Liebe Chris,

mensch da fehlen einem einfach die Worte.
Es tut mir so leid für Euch.
Klar ist Lara eine Kämpferin und wird ihr bestes geben solange sie kann und ich hoffe und bete das sie es schafft und ihr bald Eure Motte wieder bei Euch zu hause haben werdet, egal wie lange es dauern wird.
Wir hier aus Bad Hersfeld drücken Euch ganz fest die Daumen.

Gruss
Ela

Beitrag von banta1979 26.09.08 - 13:37 Uhr

Hallo Chris


Auch mir fehlen die Worte :-( Ich wünsche euch vom ganzen Herzen ganz viel Kraft.

Fühl dich ganz doll #liebdrueck

banta1979

Beitrag von katinka72 26.09.08 - 13:38 Uhr

Liebe Chris,

wie viele andere gehöre ich nicht hierher, verfolge aber eure Geschichte von Anfang an!

Ich denke ganz fest an euch, insbesondere an Lara, die hoffentlich einen Weg ins Leben zurückfindet und allen Prognosen zum Trotz anschließend ein eigenständiges Leben ohne Maschinen führen kann!

Sie hat mehr als einmal bewiesen, dass sie es schafft und wird das auch dieses Mal tun!

Alles Glück dieser Welt für euch!

Katja

Beitrag von magda80 26.09.08 - 13:41 Uhr

Liebe Chris,

ich verfolge die Geschichte von der kleinen Lara seit anfang an. Ich bewundere Euch wie super Ihr das alles meistert obwohl es enorm viel Kraft kostet. Die kleine Lara ist so eine kleine Kämpferin, sie wird nicht aufgeben.
Ich werde die Daumen drücken und beten, dass Ihr wieder gut geht.

Ich denke jeden Tag an Euch und der kleinen süßen Maus.
Wünsche Euch alles Gute und viel viel Kraft #liebdrueck

Hoffe wir hören bald gute Neuigkeiten von Euch und bitte lass uns jeden Tag wissen wie er kleinen Kämperin geht.

LG

Magda

Beitrag von schnuffelschnute 26.09.08 - 13:41 Uhr

Hallo Chris,

ich wünsche Lara alles, alles nur erdenklich Gute und dass die Ärzte und ihr die richtigen Entscheidungen trefft.

Ich bete für euch.

LG

Ariane

Beitrag von smukke222002 26.09.08 - 13:43 Uhr

oh mano,

da kämpft ihr solannge für eure Tochter und dann sowas. Wie kann man so eine entscheidung treffen? Ich hoffe es wendet sich noch zum guten... viel kraft und glück wünsche ich euch

Sandra

Beitrag von sprudel75 26.09.08 - 13:51 Uhr

Hallo Chris,
es tut mir leid, was Ihr alles durchmachen müsst. Ich drücke der kleinen Lara alle Daumen, dass sie es schafft. Versuche, die Hoffnung nicht aufzugeben. Wunder geschehen immer wieder! Ich glaube fest an Eure Kleine.
GLG
Julia

Beitrag von pueppi1981 26.09.08 - 14:02 Uhr

Hallo Chris,

ich gehöre eigentlich nicht in dieses Forum, doch ich verfolge Eure Geschichte und die von Lara seit einigen Monaten.

Ich kann Dir nur nochmal das schreiben,was ich vor ein paar Monaten schrieb als es Lara schlecht ging. Sie wird Euch zeigen,wann sie nicht mehr will.
Noch mag Lara kämpfen und ich hoffe auch, dass sie es schafft.
Schaut Euch Eure Lara an und lasst die Entscheidung kommen, egal welche.

Und auch wenn man mich nun steinigen wird,ich ganz persönlich würde sie in Frieden und Würde gehen lassen,sollte es zu dieser Entscheidung kommen.

Ich wünsche Euch alles erdenklich Gute und das sich für Euch doch noch alles zum positiven wendet.

LG pueppi

Beitrag von miniflacon 26.09.08 - 14:01 Uhr

Liebe Chris,

das tut mir ja so unendlich leid das die Untersuchung bei Lara nicht durchgeführt werden konnte.

Euch und vorallem Lara wünsche ich ganz viel Kraft das sie es schaffen wird. Das ist für Euch alles sehr schwer jetzt auch noch eine Entscheidung zu treffen was das beste für Lara ist.

Ich wünsche Euch weiterhin alles Gute und drücke Lara wie immer die #pro das es Ihr doch endlich bald besser geht. #klee

Liebe Grüße

Sylvia :-)


Beitrag von ilka24 26.09.08 - 14:03 Uhr

Hallo chris,

ich bin sonst in diesem Forum nur stille Mitleserin, aber die Geschichte von Lara nimmt mich total gefangen.

Ich bin ganz erschüttert, dass es eurer kleinen Maus so, so schlecht. Das ganze Forum fiebert mich euch mit und drückt Lara so sehr die Daumen.

Es ist kaum vorstellbar, wie hilflos, traurig und vielleicht wütend ihr euch fühlt nach dem ihr so schlechte Nachrichten bekommen habt. Die Entscheidung, die ihr möglicherweise treffen müsst, oh man, da möchte man gar nicht drüber nachdenken und ihr müsst es nun, nach so vielen anstrengenden Wochen.

Ich wünsche Lara alles Gute und drück ganz fest die Daumen, dass es ihr doch bald besser geht.

LG

Ilka

Beitrag von heidi31878 26.09.08 - 14:13 Uhr

Mir fehlen die Worte wünsche euch viel Kraft und die kleine Lara schaft das.

Ich drücke euch ganz doll die #pro#pro

LG Heidi

Beitrag von solo 26.09.08 - 14:16 Uhr

hallo chris,

auch ich bin nur eine stille leserrin von euch gewesen.ich bin sehr trauig das es lara so schlecht geht es tut mir für euch ganz schön leid.ich hoffe es wendet sich mit euerer maus noch alles zum guten.sie ist doch eine kleine kämpfermaus.unsere daumen sind auch alle gedrückt.
ich wünsche euch alles gute und das die kleine maus es schaft.schreibe uns wieder wenn ihr was neues von lara hört.wir alle in diesen forum wollen das wissen.

lg.anke mit jonas und johannes

Beitrag von babydollbell 26.09.08 - 14:19 Uhr

Liebe Chris, liebe Familie!

Ihr seit so wunderbar Kraftvoll, so Stark und auch so Liebevoll mit Eurer Lara.

Sie ist eine Kämpferin, keine frage.. aber sie ist so klein, ein kleines Wesen, was sein Leben lang nur Kämpfen muss, auch Lara hat irgendwann keine Kraft mehr und ich denke, an dem Punkt ist sie angekommen.

Ich weiss, wie fürchterlich schwer es ist, sein geliebtes Kind zu verlieren, ich spreche aus eigener Erfahrung, dennoch versucht das beste FÜR Lara zu finden.

Die Ärzte haben Ihr bestest gegeben und wenn auch diese am Lateinischen Ende sind, das soll was bedeuten. Es wird keine möglichkeit mehr geben, Lara zu helfen und ein Leben an Maschienen? Ich denke, da würdet Ihr NIEMALS mit glücklich werden und auch Lara würde das NIEMALS wollen..

Ihr findet Euren weg, da bin ich mir sicher, so schwer er auch werden wird. Ich denke, es ist Zeit, Lara zu erlösen, sie musste soviel Leiden und könnte so niemals ein Glückliches Leben führen. Lasst Sie in würde gehen, sie weiss, das Ihr IMMER nur das beste für sie wolltet und auch immernoch wollt.

Ich wünsche Euch alles gute und ganz ganz viel Kraft.

#liebdrueck

Nadine

PS: Bitte nicht steinigen, ich bin einfach ehrlich und versuche dabei, an Lara zu denken!

Beitrag von janny83 26.09.08 - 14:22 Uhr

Hallo Chris,
ich verfolge ja eure Beiträge schon ne ganze weile , ich kann es garnicht glauben .
Das tut mir alles soo leid.
Aber ich bin mir sicher Lara wird es schaffen sie hat doch schon soviel geschaftt,ich bzw. meine Familie drücken dir ganz fest die Daumen.
Lg janny

Beitrag von melli-4 26.09.08 - 14:22 Uhr

Mir fehlen die Worte....#heul

Drücke Euch alle Daumen dieser Welt #klee#klee#klee

Beitrag von lumi1980 26.09.08 - 14:29 Uhr

Hallo,

gib die Hoffnung nicht auf.

Lara hat bisher immer gekämpft und bewiesen, was für einen unendlichen Lebenswillen sie hat.

Und die haben auch nicht immer der Weisheit letzten Schluss parat. Wenn es nach ihnen ginge, da wäre meine Oma schon seit drei Wochen nicht mehr bei uns - mittlerweile ist sie auf dem Weg der Besserung!

Ich drück Euch alle Daumen, die ich habe!

Liebe Grüße

Lina