Selbstmord...

Archiv des urbia-Forums Trauer & Trost.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Trauer & Trost

Fehlgeburt, Tod eines geliebten Menschen, Angst, nicht enden wollende Trauer um ein Sternenkind: Leider stehen wir nicht immer auf der sonnigen Seite des Lebens, diese Erfahrung muß jeder von uns machen. Oft hilft es, mit anderen darüber zu sprechen...

Beitrag von havecat 26.09.08 - 13:34 Uhr

...ich weiß nicht WARUM sie´s getan hat, meine ehem. Schulkameradin, Freundin & Nachbarin hat sich das Leben genommen...

Mein Mitgefühl ist bei den Eltern...

#heul

Beitrag von lightside 26.09.08 - 14:04 Uhr

Eine #kerze für deine Freundin.

Und dir alles Liebe


die lightside

Beitrag von lilly0907 09.10.08 - 18:51 Uhr

Leider erfährt man den wahren Grund für solch eine "Tat" nur selten!Ein Freund von mir hat sich vor einigen Jahren auch das Leben genommen, keiner weiß so genau warum! Er hatte gerade ein Haus gekauft, war verheiratet, hatte ein kleine Tochter (damals 3 Jahre alt), seine Frau war wieder schwanger im 4. Monat und er hat immer einen glücklichen Eindruck gemacht und trotzdem hat er sich auf grausame Weiße das Leben genommen! Das Schlimmst war, dass wir (seine Freunde) ihn aufgefunden haben, darüber sind wir alle bis heute nicht mal annähernd hinweg gekommen! Die erste Zeit war ganz besonders schlimm, ich selbst hatte Angstzustände, konnte nicht mehr schlafen, hatte Todesangst wenn es draußen dunkel wurde etc!

Vergehen wird der Schmerz wohl nie, aber man lernt sich damit zu arrangieren.

LG und #liebdrueck#liebdrueck