Habe grad gehört das die KiWu-Klinik, in die wir gehen....

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von xoey 26.09.08 - 14:02 Uhr

... mich wohl vorerst aufgrund meines Übergewichtes erst einmal nicht behandeln.

Habe grad gegoogelt, um ein paar Erfahrungsberichte über die KiWu-Klinik Gelsenkirchen zu finden. Und auf einer Seite für Übergewichtige habe ich entdeck, dass die Behandlung vorerst abgelhnt wurde, da sie übergewichtig ist.

Ich bin auch übergewichtig, bin aber fleißig dabei die Kilos los zu werden.

Hoffe, dass sich dieser Wille positiv auswirkt und die Ärzte mich schon vorher behandeln.

Näheres denke ich, werde ich am 07.10. erfahren. Sind dann auf einem Informationsabend.

Frückt mir die Daumen.

glg

Beitrag von sunnysunshine1984 26.09.08 - 15:08 Uhr

Huhu,

einmal zur Info von der KiWu-Praxis in Münster: http://www.kinderwunschtherapie.de/index2.php?c=content/aktuelles/a_abnehmen.php

In Recklinghausen soll auch noch eine KiWu sein, die zu empfehlen ist... falls die sich wirklich querstellen sollten.

Grundsätzlich denke ich, dass man erstmal schauen sollte, wo überhaupt das genaue Problem liegt, bevor man alles aufs Übergewicht schiebt!

Sicher kann es nicht schaden abzunehmen, das weiß sicher jeden, die mit Übergewicht zu kämpfen hat (ich einschließlich #augen), aber die Frage ist eher, ob deine/eure Probleme wirklich mit dem ÜG zusammenhängen.

Ich wünsche euch einen verständnisvollen und hilfsbereiten Arzt!
Alles Gute

Sunny

Beitrag von xoey 26.09.08 - 16:09 Uhr

Danke dir für die netten Worte.

Jeder weiß, dass Übergewicht nicht gut ist. Da ich zu viele männliche Hormone habe, hat die Gewichtsreduktion sicher auch ihr gutes, aber ich finde wie du, mann kann nicht immer alles auf Übergewicht schieben.

Ich sehe viele Frauen, die eindeutig mehr Gewicht und Körpervolumen haben wie ich und schon drei kleine Mäuse haben.

Tja wenn sie sich wirklich so quer stellen, dann wende ich mich bestimmt auch noch an andere, denn ich finde den unerfüllten KiWu schon schwer genug, dann muss mir nicht noch einer sagen, sie sind zu dick.

DAS weiß ich selbst.

glg

Beitrag von rubinstein 26.09.08 - 16:48 Uhr

Ich hab mit der Klinik in Heidelberg, Römerstr., ähnliche Erfahrungen gemacht. Einer Bekannten ging es genau so in der Uniklinik in Heidelberg - sie wurde in Feldkirch bei der ersten ICSI schwanger.

Wir sind dann auch nach Feldkirch/Österreich und dort ist das Thema noch nicht mal angesprochen worden.

Es wurde vorgeschoben, dass eine Stimu für mich viel zu gefährlich wäre. Tja.. und jetzt bin ich diejenige, die wohl mit den wenigsten Nebenwirkungen durch die ICSI ging - nämlich mit gar keinen. Ich hatte keine Blutung nach der PU, keinerlei Schmerzen..

Wir wissen alle, dass es besser wäre abzunehmen, aber leider zeigt uns keiner den Schalter. Ich muss so realistisch sein, dass meine geringe Ausbeute sicherlich auch etwas mit dem Gewicht zu tun hat.. aber wie soll ich abnehmen, wenn das blöde Hirn nicht mitspielt.

Viel Glück beim Kampf gegen die Kilos.. irgendwo heißt man Dich hoffentlich willkommen.

Beitrag von kiikii 26.09.08 - 21:20 Uhr

Direkt zur Kiwu-Praxis in Gelsenkirchen kann ich dir leider nix sagen... Aber in der Praxis wo wir sind (Kiwu-Zentrum Göttingen) wurde ich normal untersucht und auf den Kopf gestellt, trotz Übergewicht. Klar, mir wurde nahe gelegt abzunehmen, aber geweigert haben die sich nicht... Wir können dann bald mit der 1. IUI durchstarten...

Wünsche dir viiiiiiiiiiel Glück :-)

Beitrag von laura30 26.09.08 - 22:13 Uhr

Hallo,

Dein Beitrag macht mir gerade richtig Angst #schock !

Wir haben am 20.10.08 unseren ersten Termin in der KiWu Klinik und auch ich habe einige (etliche) Kilos zuviel.....

Vielleicht sollte ich bis zum Termin eine "Nulldiät" machen ;-):-p ....

LG
Laura:-p #sonne

Beitrag von schnuppe2 27.09.08 - 09:59 Uhr

Hallo,

wir sind auch in Gelsenkirchen. Ich habe zwar kein Übergewicht, ich weiß aber das sie in Gelsenkirchen extra Kurse dafür anbieten! Also denke ich, wirst Du da sicher auch behandelt! Mach Dir nicht zu viele Sorgen. Du bist ja auch schon fleißig dabei ein paar Kilos runter zu kriegen. Das wird schon! #pro

Lg Schnuppe