Angst

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunny1006 26.09.08 - 14:13 Uhr

Hallo Ihr Lieben!
Ich bin neu bei Euch, bin grade 5 + 5.... Darüber freu ich mich sehr, aber ich mache mich total bekloppt, wenn ich ein etwas stärkeres Ziehen im Bauch habe, mach ich mir Sorgen, habe ich kein Ziehen, mache ich mir Sorgen...
Ständig frage ich mich ob mein kleiner Wurm auch bei mir bleibt...
Was kann ich nur dagegen tun?
Liebe Grüße
Sunny

Beitrag von whiteangel1986 26.09.08 - 14:20 Uhr

keine panik, ziehen im unterleib sind am anfang völlig normal. und auch nicht dauerhaft. Wie als hättest du deine periode. Wäre tragisch, wenn du dauerhaft schmerzen hättest. So weißt du das dein körper arbeitet, bzw. deine gebärmutter. Solange du keine blutungen hast, und kein Dauerschmerz, sondern nur ziehen ist alles normal.

Alles gute WhiteAngel

Beitrag von sunny1006 26.09.08 - 14:26 Uhr

Danke schön, eigentlich weiß ich dass ja auch, aber...
Naja, dann frag ich mich halt immer ob das Herzchen auch wirklich anfängt zu schlagen....
Total bescheuert... ich weiß!!!!