Jeder zyklus ist anders :-) silopo

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von anton10 26.09.08 - 14:38 Uhr

musste grad grinsen, denn irgendwie sehen/fühlen wir alle dinge, die wir vorher vielleicht auch hatten aber nie drauf geachtet haben :-) und es kommen merkwürdigerweise immer neue pms hinzu - so ists zumindest bei mir!!! nun mein ES war von sonntag auf montag - wachte nachts auf, da ich ein fieses stechen und pieken in meiner rechten brut wahrnahm und das tat echt weh... nun ein zeichen meiner fruchtbaren tage :-) und seitdem habe ich nix mehr... sonsnt auch immer aua hier aua da und jetzt, da ich ruhiger damit umgehe, habe ich seit ES keine wehwehchen mehr :-) ich sage nur - die psyche!!! :-)

wünsche euch allen viel viel glück beim ss werden!!! und nicht zuviel auf körperliche symptome geben, das macht nur noch verrückter!!

Beitrag von kassandra1 26.09.08 - 14:50 Uhr

Sehe ich auch so, halte mich eigentlich für einen ganz #cool Typ und habe immer über andere in derartigen Situationen geschmunzelt, aber nun selber .... aber noch kann ich über mich selber schmunzel und vor allem über meinen Schatz

gestern Abend: ich lange gearbeitet, er hat gekocht, naja: es gab eine große Portion Rührei :-p

ich den mega Hunger und leicht enttäuscht, hau mir die Rühreier hinter und da es nicht ganz gereicht hat bzw. nicht mein Lieblingsessen war und einen anderen Geschmack brauchte, habe ich gleich 2 Toffifee, Packung lag noch auf dem Tisch, hinter her geschoben

das Gesicht hättet ihr sehen sollen;-)

Schatz, Du kannst doch so kurz nach dem ES noch nicht schwanger sein? (ES + 3)

LG

Beitrag von anton10 26.09.08 - 14:54 Uhr

man macht sich einfach zuviele gedanken, da man den körper besser beobachtet als es normal ist :-) bei krankheit macht man es ja auch und es gibt deshalb wohl auch die krankheit namens hypochonder - man kann sich vieles einbilden :-) vertrauen wir doch einfach mal unseren körpern, dass sie das für uns richtige machen! :-)

Beitrag von kassandra1 26.09.08 - 14:56 Uhr

Ja, stimmt und deshalb habe ich ja auch meinem Schatz gestern Abend erklärt, dass nichts zu bedeuten (Rührei und Toffifee)

aber man sieht, auch die Männer machen sich Gedanken und meiner wollte vielleicht mal sein mittlerweile erworbenes Wissen anbringen

LG

Beitrag von anton10 26.09.08 - 15:23 Uhr

hört sich ja ganz danach an :-) määner halt :-)))