Hokkaido Kürbis Brei

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von gala1973 26.09.08 - 14:38 Uhr

Hallo,

wollte heute für meinen Sohn den ersten Brei kochen und einfrieren, und da jetzt Kürbiszeit ist und ich mit Kürbis anfangen wolle ( im Januar) habe ich eine Frage. Ich habe gelesen das man beim Hokkaido Kürbis die schale mit essen kann. Gilt das auch wenn ich daraus Babybrei mache?? Wird die Schale auch schön weich??

Hat es schon mal jemand ausprobiert?

danke für Eure antworten

Beitrag von elaleinchen 26.09.08 - 15:11 Uhr

Hi!

Kenn mich da net mit aus, aber ich frag mich gerade, was machst du, wenn er keinen Kürbis mag?
Mein kleiner hats im hohen bogen wieder ausgespuckt.
Also ich würde nichts vorkochen, wo ich nicht sicher weiss, das mein kind das auch isst!
Nur als kleiner Tipp! ;-)

vlg

Beitrag von marthamama 26.09.08 - 16:28 Uhr

Martha hat die letzten 2 Wochen nur Kürbisbrei bekommen (jetzt mit Fleischzusatz *g*) Ich nehme den schönen Hokaido.

Ja, den ersten habe ich noch geschält *aua*

und dann hat mir die Markttante gesagt, dass ich das ruhig mit Schale kochen und geben kann

Und seitdem ist es schööön einfach und es geht supi. Die schale wir wirklich weich und man kann sie gut pürieren! ich bin sehr zufriedne

Ich will morgen - glaube ich - Brokkoli-Brei mit Hühnchen probieren....

Beitrag von katjafloh 26.09.08 - 17:47 Uhr

Du kannst die Schale mitkochen, die wird schön weich. Ich persönlich schäle ihn aber immer. Ich bin da immer bischen eigen #augen ich weiß nie wo der vorher rumgelegen hat, auch nach dem Waschen hab ich immer das Gefühl, da ist was dran. #klatsch

Wenn sie den Kürbis pur nicht mögen sollte, kannst Du ihn einfach aufheben und später mit Karotte, Kartoffel mischen. Das isst meine am liebsten. #mampf

LG Katja

Beitrag von arvid-2007 26.09.08 - 22:30 Uhr

Hi Du,

ja Hokkaido geht supi auch mit Schale, die wird echt weich und läßt sich mitpürieren. Also war bei uns zumindest bisher so. Kürbis geht bis heute immer noch am besten. Naja, als Oktoberbaby ist das ja vielleicht so ;-)

Es hindert Dich ja keiner den Hokkaido trotzdem zu schälen. Aber ich kann Kürbis immer nur empfehlen, die Flecken sind auch nicht ganz so fies wie Möhre.

Dann viel Spaß im Januar!

LG Alex