Was kann man da machen?

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von cool.girl 26.09.08 - 14:44 Uhr

Hallo,

meine Mutter war mit ihrem Freund + Reisegruppe im Urlaub vom 6 Sep. - 20. Sep. 2008 auf Korsica
Nun ist was ganz doofes passiert. #heul

Die waren mit dem Auto (meine Mutter + Freund haben keins, sind bei Bekannten mit gefahren). So am Abreisetag waren sie noch am Hafen & haben einen Zeitpunkt zum Treffen verabredet da sie noch Zeit hatten & meine Mum noch was essen gegangen ist + ihr Freund/Lebenspartner war dann nicht pünktlich & so sind sie allein ohne ihn auf´s Festland. #aerger
Heute kam wohl ein Anruf aus Italien er sei dort in einem KH da er wohl sich umbringen wollte (er ist mit der Fähre auf´s Festland) #schock

Jetzt würde aber die Überführung nach Deutschland in einem Krankenwagen 8000€ kosten & den normalen Transport wollen die nicht zulassen. Meine Mutter könnte ca. 1000€ auftreiben.

Wisst ihr was man da machen kann?

Wir sind grad echt verzweifelt. Sie hat jetzt zwar ne Beraterin gefunden, die sich mit dem Konsulat in Verbindung gesetzt hat. Mal schauen wie es nun weiter geht...

LG Claudia

Beitrag von mamavonyannick 26.09.08 - 14:56 Uhr

Und eine Auslandsreisekrankenversicherung haben sie nicht? Muss er denn unbedingt zurück transportiert werden? Wie lange würde denn die Genesung dauern. Vllt kann er im KKH dort bleiben und deine Mutter fährt hin. Wäre zu überpfüfen, ob die Krankenkasse in Dtl. das übernimmt.
Und meine letzte Frage (du kannst sie auch ignorieren) : Warum fährt man einfach los ohne den LG? Es hätte doch auch was passiert sein können, dass weiß man doch vorher nicht. Oder wurde das vllt telefonisch abgeklärt?

LG, Katrin

Beitrag von cool.girl 26.09.08 - 15:42 Uhr

Hallo Katrin,

#danke erst mal für die Antwort.

Also Auslandskrankenversicherung war halt für den Urlaub & würde so nur ne Zeitlang übernommen werden laut KK. Ich denke dazu würde die Genesung auch zu lange dauern.

"Und meine letzte Frage (du kannst sie auch ignorieren) : Warum fährt man einfach los ohne den LG? Es hätte doch auch was passiert sein können, dass weiß man doch vorher nicht. Oder wurde das vllt telefonisch abgeklärt? "

Es wurde wohl nix abgeklärt & meine Mum war auch mehr als verzweifelt. Ich habe sie selber noch nicht gefragt warum sie nicht auf ihn gewartet haben. Da es ihr den Umständen entsprechend nicht gut geht. Werde es aber noch tun. Weil die Frage brummt auch noch in mir.

Irgendwie muss ich eh was gespürt haben, da ich letzt Nacht total schlecht schlafen konnte.

LG Claudia

Beitrag von glu 26.09.08 - 16:44 Uhr

Ist er im ADAC? Da mal fragen!

lg glu

Beitrag von grizu99 26.09.08 - 16:48 Uhr

Mir fällt auch nur der ADAC ein #kratz

Beitrag von cool.girl 26.09.08 - 17:12 Uhr

So endlich wieder Neuigkeiten.
Er wird am Montag abgeholt #freu
Meine Mutter (sie hat ja kein Auto!) hat nun die Reisegruppe nochmals um Hilfe gebeten & die werden ihn abholen. Sie soll jetzt halt den Sprit + Übernachtungskosten zahlen.

LG Claudia

Beitrag von morjachka 26.09.08 - 18:02 Uhr

Das tut mir leid!
Am besten fliegt deine Mutter nach Italien un betreut ihn bis er wieder mit einen normalen Transportmittel nach Dt. kann.
Als EU-Buerger muesste er im KH glaub ich nichts bezahlen...
Wo habt ihr euch fuer den Krankentrasport erkundigt? Wenn man es direkt von Italien aus macht, muesste es billiger sein.

Kann schon verstehen, dass deine Mutter nicht alleine in Korsika bleiben wollte, man denkt ja nicht, dass etwas passiert...

#klee

Beitrag von cool.girl 27.09.08 - 00:01 Uhr

wir haben nun eine möglichkeit. er wird am montag abgeholt #freu dafür soll meine mutter nun erst mal 300€ zahlen was echt ok ist. da die schon am sonntag fahren. :-D da war ich vorhin um einiges erleichtert als ich das gehört habe. #schwitz

Beitrag von jans_braut 27.09.08 - 12:48 Uhr

so lange dort lassen, bis er behandelt worden ist.
In Italien sind die Krankenhäuser auch ok. Und es gibt immer jemand, der Deutsch kann.
Sonst musst ihr den Transport bezahlen.
Auf eigene Verantwortung kann er da wohl nicht weg.

Ich finde, ihr solltet euch mal ein Bild machen und dorthin fahren/fliegen.