Ab wann Fliegen mit Baby?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von a11ure 26.09.08 - 15:16 Uhr

Huhu?

Weiss jemand ab welchem Alter ein Baby interkontinental fliegen darf? D.h. ca 10 Std (bzw 2 X 5 Std mit Zwischenlandung)?

Schwiegereltern wohnen leider so weit weg...

Beitrag von tine9976 26.09.08 - 16:09 Uhr

Hallo,
also ich fliege nächste Woche mit meinem Zwerg zu meinen Eltern. Er ist 8 Wochen alt. Denke, es kommt nicht auf die Länge des Fluges an, da Babys nur bei Start und Landung quängeln, da die Ohren zu gehen. Trinken/Schnullern hilft wohl dagegen.
LG
Tine

Beitrag von knuffel84 26.09.08 - 18:04 Uhr

Hallo,

wie alt ist dein Baby denn?? Ich denke bei einem langen Flug ist es ganz gut, wenn das Kind so jung wie möglich ist, da es ja dann die meiste Zeit noch schläft und nicht so einen Bewegungsdrang hat!
Wir sind letzten Monat mit Ben Luca 4 Stunden geflogen und es hat super geklappt. Er war zu dem Zeitpunkt ca. 7 Monate alt!

LG
Jasmin

Beitrag von a11ure 26.09.08 - 18:56 Uhr

krümelchen ist noch gar nicht da... #hicks

aber da mein FA in der schwangerschaft von interkontinental-flügen abgeraten hat, wird die zeit bis zum wiedersehen nun schon recht lang und alle sind natürlich wahnsinnig gespannt auf den nachwuchs... #huepf#freu#huepf

und da ich keine ahnung habe, ab wann man mit so einem kleinen krümel eine weltreise starten kann, wollten wir zumindest langsam anfangen nachzudenken... :-)

dachte mir, dass es gut wäre, wenn es zu anfang während des stillens wäre - nur ab wann genau...? klar hängt's dann auch von umständen und individueller entwicklung ab - aber über erfahrungsberichte würde ich mich freuen
#danke

Beitrag von annamama08 26.09.08 - 21:31 Uhr

hallo,
also du solltest nicht zu früh fliegen, weil du auch ein wenig zeit brauchst um das kleine kennenzulernen... vielleicht hat es drei-monats-koliken... dann ist es abends nur am schreien...wäre nicht grade optimal im flieger zu sein.
wir sind als meine kleine 3,5 monatealt war von NY USA nach deutschland geflogen, es waren zuerst 7 stunden und dann noch eine...

ich hatte etwas milch abgepumt und ich hatte auch einen sitzplatz für das baby. sie sass in ihrem maxi cosi... würde ich wieder tun, weil also 10 stunden im arm halten ist schon heftig....

hoffe ich konnte helfen,

anna