SST Positiv

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sommerrain 26.09.08 - 15:37 Uhr

Hallo an alle die bereits schon kugeln ;-),

ich weiß, das diese Frage total bekloppt ist, aber vermutlich brauche ich einfach nur die Bestätigung, das nichts passieren kann.

Ich habe heute endlich nach 8 Jahren einen positiven SST nach meiner 1 ICSI.

Nun habe ich ständig Angst wenn ich nießen muss, das der Krümmel sich wieder löst, weil sich ja dabei der Bauch so furchtbar verkrampft.

Treppen laufe ich wie ne Oma, da ich Erschütterungen versuche zu vermeiden.

Das ist doch total bekloppt, oder? Es kann ja nichts passieren.

Aber nach so langer Zeit habe ich so Panik, vielleicht könnt Ihr das verstehen.

#danke für Eure Antworten
Rhea

Beitrag von engelchen1909 26.09.08 - 15:39 Uhr

du solltest deinem gefühl folgen das hat nichts mit bekloppt sein zu tun, ich kann mir gut vorstellen das du angst hast das du es verlieren könntest aber versteife dich nicht zu doll darauf leb einfach so weiter wie du es vorher getan hast versuche stress zu vermeiden

Beitrag von modest8 26.09.08 - 15:42 Uhr

ich habe gestern positiv getestet und habe die gleichen gedanken im kopf versuche jede anstrengung zu vermeiden bei jedem nieser denk ich bitte bleib usw. ich nächsten moment denke ich aber mach ruhig du bist schwanger nicht krank.

also mich plagen wie gesagt die gleichen bedenken und ich bin gespannt auf die meinung der erfahrenen kugler..........



lg modest8 ssw5

Beitrag von tm270275 26.09.08 - 15:42 Uhr

Ja, das kann man schon verstehen.... kaum vorstellbar, wenn man solange auf dieses grosse Glück warten musste!!! ABER: jetzt heisst es cool bleiben ;-), so schwer das sein mag. Der Zwerg ist an einem wunderbar geschützten ort, dem kann nix passieren; und glaub mir, mit zunehmender Schwangerschaft wächst auch Dein Vertrauen und Deine Zuversicht!!!

Ich hatte im april eine FG anfang der 10. Woche. Meine nächste SS kam gleich zwei Monate später und die ersten Wochen war ich natürlich auch recht nervös... aber alles läuft bestens, der kleine Kerl entwickelt sich prächtig und ich schiebe schon ne ziemliche Kugel vor mir her ;-)

Also - genieß Deine #schwanger#schwanger - ich wünsch Dir ganz viel #klee#klee#klee#klee.
Tessa mit boy 18. ssw

Beitrag von aniko777 26.09.08 - 16:02 Uhr

ne das ist nicht bekloppt ich kann dsa gut nachvollziehen .. ich hatte vorein paar montaen meinen ersten pos sst nach 7 Jahren KIWU !!!! nach6 IUIs, 1 ICSI und 2 KRYOS ..und nun ohne ärzte schwanger geworden ....

niesen macht nix.. ih denke mal wenn sich der krümel jetzt festgebissen hat dann bleibts auch ;-) immer pos denken :-)
aber bei treppen runter vorsichtig sein ;-) also nicht springen

ganz liebe Grüße
aniko777