Mit Predalon ES sicher???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von virginja 26.09.08 - 15:43 Uhr

Hallo ihr Lieben,

habe am Dienstag mit Predalon den ES ausgelöst, da mein Follikel innerhalb einer Stunde sich so entwickelt hat, als wäre er kurz vorm springen. War nämlich in der KIWUKI und musste wegen nem Echo warten.

Jedenfalls Dienstag ausgelöst, heute nachgespritzt und laut Tempi keinen ES. Geht das überhaupt???

Eigentlich ist doch mit Predalon ein ES sicher oder? Habe bisher unterschiedliches gelesen

Hier mal mein Zyklusblatt.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=333930&user_id=706610


Was sagt ihr dazu? Oder sollten wir heute noch mal ein Bienchen nachsetzen? Aber das bringt doch nichts oder?

LG virginja

Beitrag von iseeku 26.09.08 - 16:52 Uhr

ich hab schonmal gelesen, dass sich das mit der tempi n bissl verschieben kann...
und auch mal von einer, die tatsächlich keinen eisprung hatte...
ich frage mich das an sch auch manchmal...aber wir sollten uns nicht noch verrückter machen, als eh schon...

#klee#herzlich#klee

Beitrag von virginja 26.09.08 - 17:07 Uhr

naja verrückt machen tue ich mich nicht direkt. Mache ich ja so schon genug :-)

Es ist nur so, dass es jedes mal wieder eine Überwindung ist sich das Predalon zu spritzen, erst mischen und dann spritzen. Dann habe ich auch danach immer Schmerzen und wenn der ES nicht mal stattfindet, wäre das ja eh alles umsonst. Auch wenn man es vorher nicht weiß.

Hätte ja sein können, dass es dafür ein Richtwert gibt, sprich dass mit Predalon der ES sicher ist.

Danke dir!

Beitrag von iseeku 26.09.08 - 17:20 Uhr

ich würde sagen, normalerweise schon, aber ausnahmen bestätigen die regel...
so würde ich das sehen...
lg!

Beitrag von re333 26.09.08 - 17:29 Uhr

die temp steigt doch immer erst nach dem es, oder?