Leuchtis

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von farina76 26.09.08 - 15:51 Uhr

Hallo!

Da es mal wieder Herbst wird werden jetzt auch die Tage kürzer. Unsere alten Leuchthalsbänder sind kaputt und ich bin auf der Suche nach neuen. Nur war ich jetzt ganz entsetzt dass die bei Ebay pro Halsband über 30 Euro verlangen.

Was habt ihr denn an euren Hunden abends dran? Meine eine Hündin lass ich abends schon immer fetzen und da geht die auch mal weiter aufs Feld raus. Haben jetzt so ein billiges aber so toll sieht man das nicht auf Entfernung und im wuschigen Border Collie Fell.

LG Sabine

Beitrag von risala 26.09.08 - 16:21 Uhr

Hi!

Gar nichts blinkendes, denn unsere Hunde dürfen nur frei laufen, wenn ich alles sehen kann.

Denk bitte daran, dass in der jetzigen Jahreszeit das Wild viel früher auf die Felder kommt - und mit Wildschweinen ist nicht zu spaßen. Andere Tiere könnten von Deinem Hund gehetzt werden! Außerdem besteht das Risiko, dass Dein Hund von einem Jäger geschossen wird (und wenn er ihn auch nur "angeblich" verwechselt hat mit Wild - man sollte halt nur schießen, wenn man sicher ist).

Allerdings haben unsere alle eine reflektierende Decke an, damit sie von Autofahrern genauso gut gesehen werden wie ich. Bei uns fahren die Jäger nämlich mit dem auto fast bis an die Kanzel.

Gruß
Kim

Beitrag von farina76 26.09.08 - 16:31 Uhr

Na ich lass die da nicht rumlaufen wie sie will, so oder so bleiben die natürlich in meiner Nähe. Nur beim Stockdunkeln seh ich die schon nimmer wenn sie 5 Meter weg ist.
Die Hündin die jagt bleibt sowieso an der Leine.
Wildschweine im Wohngbiet? Also hab ich noch keine bei uns gesehen.
Warum machen die hier auch schon so bald die Beleuchtung aus bei uns am Kaff.

Beitrag von glu 26.09.08 - 16:38 Uhr

Schau mal hier: http://www.stern.de/wissenschaft/natur/511124.html

lg glu

Beitrag von risala 26.09.08 - 16:55 Uhr

Hi!

Bei uns sind die Wildschweine ca. 20m hinter dem letzten Haus. Und 5m im stockdunklen finde ich schon zu viel. Aber das ist Ansichtssache.

Gruß
Kim

Beitrag von risala 26.09.08 - 16:57 Uhr

Sorry, ich nochmal...

Deshalb hae ich darauf hingewiesen: "Meine eine Hündin lass ich abends schon immer fetzen und da geht die auch mal weiter aufs Feld raus."

Das finde ich sehr riskant, aber jedem seine Meinung ;-)

Gruß
kim

Beitrag von farina76 26.09.08 - 18:01 Uhr

Naja vielleicht etwas übertrieben. Die rennt halt um mich rum. Wobei die Flexi von meiner anderen Hündin auch 5 Meter geht. Und da gehen die halt schon mal nen Meter ins Feld jetzt wo sie dürfen. Naja, muß ich vielleicht doch die 2 Meterleine lieber nehmen.

Das mit den Wildschweinen find ich jetzt aber gruslig. Gehört hab ich davon Gott sei dank noch nix. Kommen die auch ins Licht? Weil unser Platz ist ja auch irgendwo zwischen Feldern. Dachte immer die Viecher sind eher am Waldrand unterwegs.
Machen die den Schafen und Ziegen auch was?????? Oder halt nur den Zaun kaputt???? Gott sei Dank war da noch nie was. Ich muß mal die Nachbarn fragen.

Beitrag von risala 28.09.08 - 21:35 Uhr

Hi!

Ich musste gerade grinsen... Sorry dafür...

Nein, Wildschweine tun Schafen und Ziegen normalerweise nichts, evtl. töten sie schonmal schwache Tierkinder (z.B. Rehkitze), aber so ist halt die Natur. Und ja, sie kommen auch ins Licht, wenn sie gelernt haben, dass ihnen dort nichts passiert (i.d.R. flüchten sie aber, solange sie keine gestreiften Frischlinge dabei haben od. sich sonstwie bedroht fühlen). Vornehmlich halten sie sich aber auf Feldern uns Wiesen auf, um dort nach Getreideresten und Mäusenestern, Würmern etc zu suchen.

Ich kann Dir generell nur raten, die Hunde nicht frei laufen zu lassen im Dunkeln. Auch die Jäger werden es Dir danken. Außerdem kannst Du auch nicht sehen, ob evtl. ein anderer Fußgänger od. Hundehalter entgegen kommt.

LG
Kim

Beitrag von farina76 29.09.08 - 13:16 Uhr

Na ich mach mir nur Sorgen um unseren Zaun, der kein Elektrozaun ist. Aber die letzten 2 Jahre war auch nix.

Gruslig ist die Vorstellung allein aber schon.

Das Landleben ist halt doch gefährlich ;-)

Beitrag von pollinchen 26.09.08 - 16:50 Uhr

Hallo!

Probiers mal mit den Leuchthalsbändern von www.die-leuchten.net, die kosten zwar auch ein wenig über 30 € sind aber qualitativ nicht zu überbieten. Die können mit ganz günstigen Batterien betrieben werden.

Der Besitzer der Firma ist ein Kindergartenfreund meines Mannes und wir sind immer wieder mal mit ihm auf Messen und ich kann dir also als "Insider" sagen, dass diese Halsbänder wirklich was taugen!

Was für eine Größe hat dein Hund denn, ich hab im Keller nämlich glaub ich noch einzwei rumliegen, könntest du günstig haben, sitze ja sozusagen an der Quelle.

LG

Kerstin

Beitrag von cosmicdoodle 26.09.08 - 19:18 Uhr

Huhu!

Also, wenn Du noch ein oder zwei übrig hast, ich hätte Interesse.

Die Hälse meiner Hunde sind ca. 44 cm (also Umfang)! Geht das?

LG,
Cosmic

Beitrag von pollinchen 26.09.08 - 19:51 Uhr

Guten Abend!

Ich werd mich am Wochenende jetzt mal durch den Keller wühlen und schauen, was da so ans Tageslicht kommt! Versprechen kann ich nix, aber ich glaub die Größen 45 bzw. 50 müssten noch da sein (allerdings mit leeren Batterien höchstwahrscheinlich). Wenn 50 zu groß ist, musst du es einfach durchs Halsband schlaufen, dann hält dat!

Du kannst mir gerne ne Nachricht schicken mit deiner E-Mail-Addresse zwecks Details - möchte eigentlich nicht viel mehr als die Versandkosten, freu mich, wenn die Teile jemand brauchen kann!

LG

Kerstin

Beitrag von cosmicdoodle 27.09.08 - 22:32 Uhr

Huhu!

Nur zur Sicherheit: Ich habe Dir gestern über Deine VK geantwortet, hast Du diese mail bekommen? Warst Du denn schon im Keller und hast sie gefunden, die tollen Teile? Freue mich schon so drauf. Das mit den Batterien sollte kein Problem sein, die kann man ja nachkaufen!

Schönes Wochenende!

LG,
Melli

Beitrag von pollinchen 28.09.08 - 19:59 Uhr

Hallo!

Hab deine Mail gestern natürlich bekommen, bin bloß noch nicht zum Antworten gekommen, sorry!

Habe aber bereits ein rotes Halsband gefunden - müsste Größe 50 haben - es leuchtet auch noch. Das andere is noch nicht aufgetaucht, hab aber noch ein-zwei Ecken, in denen ich morgen bei Tageslicht nochmal schaue!

Ich meld mich nochmal bei dir wenn das Teil aufgetaucht ist!

LG und einen schönen Abend!

Kerstin

Beitrag von cosmicdoodle 28.09.08 - 20:07 Uhr

Supi, das klingt doch prima! Ich wollte Dich auch nicht drängen, laß Dir Zeit! Wollte nur auf Nummer Sicher gehen, nicht daß Du denken könntest, ich bin nicht mehr interessiert!

Schönen Abend auch Dir!

LG,
Cosmic

Beitrag von xxsuncat 26.09.08 - 18:25 Uhr

Hallo
schau mal im Dänisches Bettenlager !!Da hab ich meins her!!
also ich hab das immer abends mit damit man mein Hund auch an der Straße sehn kann!!
wenn wir auf den rückweg sind!!
Glg suncat