Eisprung ausgelöst

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von chilla4 26.09.08 - 16:26 Uhr

Hallo
Vielleicht könnt ihr mir ja helfen?
Ich nehme jetzt im ersten Zyklus Clomi und war gestern zum auslösen des Eisprungs beim Fa
Der Folikel war 22mm groß.
Ich hatte gestern abend und heute morgen Sex.
Wie meint ihr sind meine Chance.
Ich muss auch noch dazu sagen ich habe bereits einen 4 Jährigen Sohn bei den ich solche Probleme nicht hatte,da war ich sofort schwanger.
Würde mich über viele Antworten freuen,

Beitrag von mike-marie 26.09.08 - 16:38 Uhr

Die Chancen sind genauso hoch wie bei jeder anderen Frau auch. Bekommst du nur Clomi oder noch estradiol um die Schleimhaut aufzubauen?

Beitrag von chilla4 26.09.08 - 16:47 Uhr

Hallo
Nein ich bekomme nur Clomi meine Schleimhaut ist ok meint sie.

Beitrag von mike-marie 26.09.08 - 16:52 Uhr

ich würde den FA mal darauf ansprechen da Clomi die Nebenwirkung hat das sich die GSH nicht so gut aufbaut.

Beitrag von chilla4 26.09.08 - 16:56 Uhr

Hallo
Ja das at sie gestern noch mal kontrolliert gehabt und sagte es ist alles im grünen Bereich

Beitrag von mike-marie 26.09.08 - 16:57 Uhr

Dann ist gut. Viel glück

Beitrag von amy-rose 26.09.08 - 19:05 Uhr

Hi,

bin jetzt im 2. Clomifen Zyklus und bekomme zum ES Auslösen Predalon. Bei uns hat es trotz Sex zum richtigen ZP auch nicht geklappt beim ersten Mal.
Aber das ist kein Grund zur Besorgnis.
Unter den allerbesten Voraussetzungen besteht eh nur eine Chance von 1:4 , dass Du schwanger wirst.
Kommen dann noch andere Faktoren hinzu, mindert dies natürlich Deine Chancen auch noch.

Also: Abwarten und Tee trinken! Irgendwann wird es schon klappen. ;-)

Habe auch schon 2 ältere Jungs zuhause und früher nie Probleme gehabt.
Jetzt habe ich auf einmal erhöhte Testosteronwerte und es will einfach nicht so klappen wie sonst.
Trotzdem versuche ich mich nicht verrückt zu machen und mir so wenig wie nur möglich Stress damit zu machen. Dann würde es wahrscheinlich nur noch viel länger dauern.

Wünsche viel Glück!!!!

Amy