Hallo Novembermamas-geplanter KS im Oktober

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von lobelia 26.09.08 - 16:34 Uhr

Hallo zusammen!

Ich bin mit eineiigen Zwillingen schwanger. Sie teilen sich eine Plazenta und eine Fruchtblase. Mein ET wäre der 25.11.08, aber weil die Ärzte kein Risiko eingehen wollen, werden meine Krümel am 22.10.08 geholt. Ich hoffe das sie auch nicht eher die Untermiete kündigen. Ab Montag muß ich 3x in der Woche ins KH zum CTG und Blutdruckmessen #aerger Bisher hatte ich zum Glück noch keine Wehen, aber Dauersodbrennen und schmerzen beim laufen. Ansonsten denk ich immer...dicker geht nicht, sonst platz ich ;-)

Wie geht es euch denn?

LG,
Tanja

Beitrag von katzendame 26.09.08 - 17:27 Uhr

Hallo
oh wie gerne hätte ich das auch geschrieben. war auch mit eineiigen ss aber einer hats nicht geschafft. bekomme auch einen ks. gehe bald ins kkh müßte schon drin sein,traue mich aber nicht weil ich hier auch noch 2 kids habe.

aber lange kann ich nicht mehr drausse bleiben,mir gehts nämlich sch....

naja ks wirds bei mir jedenfalls auch.

lg und alles alles liebe dir

Beitrag von lobelia 27.09.08 - 13:50 Uhr

Na das hört sich ja nicht gut an. Hast du denn niemanden der so lange auf die Kinder aufpassen kann?
Unser Sohnemann bleibt in der Zeit bei Oma und Opa. Da verbringt er öfter mal ein Wochenende und findet es ganz toll dort zu bleiben.

Ich wünsche dir auch alles gute!!!

LG,
Tanja

Beitrag von katzendame 27.09.08 - 14:14 Uhr

hallo

doch schon aber wenn ich jetzt riengehe,kann es ja durchaus sein das ich die 3 wochen noch schaffe und dann solange drin bin. das wäre zu lange. die kids brauchen jemand der früh das essen macht ,nahc schulsachen schaut und nachmittags wieder da iss. meine eltern sind beide berufstätig.
nachmittags das würde gehen aber mit früh wäre blöd.
und das kkh tagegeld frisst einen ja auch auf,hoffe halte bis montag durch das ich erst mal zur krankekasse kann. damals wars so wnen man vor geburt durchgehend drin iss bis zum et,das man dnan nix zahlen musste.
aber glaube jetzt zählen nur noch die tage nach entbindung.und 300 euro mal eben zahlen hat nicht jeder.
na erkundige ich mich am montag und dann werd ich wohl doch langsam reingehen.vielleicht warten sie ja auch nicht bis mitte oktober malsehen.
aber will nicht das noch was passiert,das iss es nicht wert.

naja bald geschafft
lg kathi