Welchen Fencheltee für die flasche?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von gluecklich1980 26.09.08 - 16:43 Uhr

hallo,

mein kleiner quält sich mit blähungen. nun habe ich gelesen das man die flasche auch mit fencheltee zubereiten kann. welchen tee nimmt man da?? den löslichen bauchwohltee wohl sicher nicht, oder?? den ganz normalen aus dem supermarkt oder babyfencheltee??

und kann ich jede flasche damit machen oder nur 1-2 mal täglich??

dankeschön schon mal.

lg anja + nils

Beitrag von denise83 26.09.08 - 17:01 Uhr

Hallo Anja,

ich habe normalen Fencheltee genommen (Teebeutel) und habe eine 200 ml Flasche angesetzt. Das hatte damals für 2 Mahlzeiten gemacht. Habe dann alle Mahlzeiten damit zubereitet außer in der Nacht.

Alles Gute

Denise und Heikki *19.08.08

Beitrag von knuffelmausi80 27.09.08 - 15:40 Uhr

Hallo Anja,

du kannst den Fenchel-Kümmel-Anis Tee ausm Supermarkt geben, 3 Teebeutel für eine ThermKanne.... u. du kannst das Milchpulver immer mit dem Tee zubereiten.... falls der kleene blähungen hat, kannste ja noch zusätzlich 15 Tropfen Sab simplex mit in die flasche geben.

LG