also manchmal find ichs frech

Archiv des urbia-Forums Marktplatz.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Marktplatz

Wenn ihr wieder richtig Platz im Schrank braucht, ist hier der richtige Ort, um gebrauchte Babykleidung, Umstandsmode etc. zu verkaufen.

Ratschläge für den sicheren Handel im Internet

Bitte beachte folgende Regeln:

  • keine Hinweise auf Ebay-Auktionen oder andere Verkaufsplattformen
  • mehrere Artikel in einem Posting zusammenfassen
  • Babynahrung, Lebensmittel und Getränke dürfen nicht angeboten werden
  • Medikamente (egal ob verschreibungspflichtig oder nicht) und Nahrungsergänzungsmittel dürfen nicht weitergegeben werden
  • nur privater Verkauf von gebrauchten Gegenständen, keine Restposten oder Selbsthergestelltes 
  • die Weitergabe von lebenden Tieren über unser Forum ist nicht erwünscht.

Beitrag von kaltesherz0907 26.09.08 - 17:42 Uhr

für Uralt- sachen noch so teure Preise zu verlangen-

man sieht es wirklich an den Klamotten, dass es entweder Klamotten vom 2 . kind sind...oder vom Flohmarkt....sorry

aber manchmal gräuselts mich hier.

Beitrag von 1347 26.09.08 - 17:47 Uhr

hallo!
das dachte ich diese woche auch öfter.
manche sachen sehen aus, als ob sie mind. 10 jahre alt wären.
von den farben und dem muster her...
und dann soll da ein pullichen noch 5 euro kosten....
da fällt mir nix mehr zu ein.
wenn dann noch die frage kommt "warum kauft keiner bei mir?" dann weiß ichs auch nicht mehr...

liebe grüsse


ps: ich finde es vollkommen okay, wenn jemand nicht so viel geld hat und seinem kind solche kleidung anzieht, versteht mich da nicht falsch.
es geht um die preise, die dafür dann verlangt werden.

Beitrag von ich-habe-zwei-davon 26.09.08 - 17:55 Uhr

ich habe nichts gegen sachen die ein 4. kind aufträgt (würde für mich nicht in frage kommen aber wenn es jemand nicht so eng sieht oder nicht anders kann - bitteschön)

aber was ich persönlich frech und dreist finde: alben mit sachen die flecke und/ oder löcher haben und dann noch ein preis dazu steht #schock

das sind sachen die bei mir wegfliegen ... traue mich nicht einmal diese hier noch anzubieten

mfg 2

Beitrag von kaltesherz0907 26.09.08 - 17:57 Uhr

also ich verkaufe nur Sachen aus 1. bzw höchtens 2. Hand.

Und wenn das Sachen für den Sankdkasten sind...dann ganz erhlich: verschenk ich die.

Ärger mich ja auch, wenn Sachen Flecken haben (kleinkinder halt) aber dann noch was weiß ich für Preise verlangen : nee!!!

Beitrag von putzi9a 26.09.08 - 21:38 Uhr

Hallo,da hast du ja Recht,aber es kommt immer auf die Flecken oder den Neupreis an.ich habe z.B. in meinem Album ein wenig sachen mit kleinen Fleckchen.Diese Sachen wurden im Kiga getragen und hatten einen hohen NP,so was wird dann auch für wenig Euros verkauft.Alles was große eklige Flecken hat kommt in den Müll.Manchmal sucht man aber auch Sachen für den Kiga die nicht so teuer sind und nicht mehr so neu...
LG Annette

Beitrag von sadu81 26.09.08 - 18:41 Uhr

Hi,

ja, manchmal ist es echt seltsam.

Hier mein Aufreger der Woche:

Ich biete in meinem Album eine sehr gut erhaltene Kinder-Jeans für 3,00 € an. Da bekomme ich per PN die Frage:

"Sind da die Versandkosten schon drin?"

Ähm, ja klar. Versand kostet 3,90€. Da leg ich dann nur für dich 0,90 € drauf, damit du die Hose nimmst....

DAS finde ich dreist.

LG
sadu

Beitrag von ich-habe-zwei-davon 26.09.08 - 18:46 Uhr

hallo,

ich persönlich hatte solch frage noch nicht, aber vielleicht ist deine käuferin von einer ws oder von einem maxbr. ausgegangen ;o)

lg2