Sind Bebivita-Gläschen schlecht?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von knuffel84 26.09.08 - 18:01 Uhr

Hallo,

sind die Gläschen von Bebivita schlecht? Habe jetzt schon öfter mal gehört, dass man die lieber nicht geben soll, aber warum konnte mir bisher niemand beantworten #kratz Im Moment bekommt Ben Luca HIPP und das ist ja im Vergleich zu z.B. Bebivita doch sehr teuer..... gut, wenn es wirklich das BESTE ist bekommt er es natürlich weiterhin!

LG
Jasmin

Beitrag von mausebaer86 26.09.08 - 18:06 Uhr

Also wenn es hier mal Gläschen gibt dann Bebivita oder auch die von Babylove-Hausmarke von DM.

Hab da nur gute Erfahrungen mit gemacht ! #gruebel


LG Maike & Khira (*18.11.07)

Beitrag von knuffel84 26.09.08 - 18:09 Uhr

mir wäre ja am liebsten, dass er das selbstgekochte isst, aber das verschmäht er #heul

Beitrag von mutschki 26.09.08 - 18:08 Uhr

hi

quatsch,die sind nicht schlecht. ich gebe sie,und hab ich auch schon bei meinem grossen gegeben.ich kaufe auch diese fruchtmusbecher von bebivita.
finde die net schlechter als die von hipp und co.

lg carolin

Beitrag von schneckerl_1 26.09.08 - 18:10 Uhr

Bebivita ist doch nicht schlecht, wie kommst du da drauf.
Ich habe gehört, dass Bebivita aus dem Hause Hipp ist, nur dass halt keine Biogemüse(obst) drin ist, sondern nicht-bio.

Beitrag von schillok 26.09.08 - 18:20 Uhr

also meine tochter ist auch babyvita und lebt noch, die sind nich schlecht. gibts nur in ausnahme fällen wenns bei uns ma pizza oder so gibt.

kannste ohne bedenken geben

lg jasmin und alexandra

Beitrag von katel84 26.09.08 - 18:42 Uhr

Also ich find es ist schon ein unterschied , ich hab ein mal ein obst gläschen von bebivita geholt , ich hab es probiert und fand es einfach nur eklig , mein sohn hat es auch wieder aus gebrochen ,,
kann sein das es von den sorten her verschieden ist , aber auch das mittagsgläschen von der dm Marke ist auch ein unterschied ,,
und find sie auch übertrieben süß

Beitrag von funnybunny80 26.09.08 - 19:31 Uhr

hallo jasmin,

unsere tochter hat immer bebivita bekommen und unser sohn bekommt bis jetzt die dm-hausmarke. ist z.b. bio-karotte. unserem sohn schmeckt es auf jeden fall aber ihm würde jetzt bestimmt alles schmecken...er darf ja jetzt grad die geschmacksrichtungen entdecken #mampf

Beitrag von gela33 26.09.08 - 19:37 Uhr

ich glaube vor kurzem gelesen zu haben,daß die Gläschen von Bebivita sehr gut im Test abgeschnitten haben....#pro

Beitrag von le_sheep 26.09.08 - 19:51 Uhr

hi,

im gegenteil.

bei den Menü-Gläschen hat bebivita in der Öko-test als testsieger abgeschnitten.

Alle anderen, auch hipp, Alete & Co sind schlechter.

Bei Hipp wurden sogar gefährlich weichmacher im deckel gefunden, die in die nahrung übergehen könnten (!) und schaden können.

Nur so, weil viele denken, der preis machts....!:-D

LG

Beitrag von amselkind 26.09.08 - 19:55 Uhr

nein alle hersteller haben gläschen die "schelcht"sind...nicht nur bebivita,auch alte z.b.da können spuren von ei drinnen sein..muss auch nicht sein.

Beitrag von amselkind 26.09.08 - 19:56 Uhr

ähm alte=alete*g*

Beitrag von danich_nichda 26.09.08 - 21:04 Uhr

Hi Jasmin,

also ich hab der Großen schon Bebivita gegeben und die Kleine bekommt es jetzt auch und mag es sehr gerne #mampf.

Auch in einem Test der letztens erst erschien (weiss leider nicht mehr wo) hat Bebivita gut abgeschnitten.

LG Dani

Beitrag von ayfer 26.09.08 - 22:17 Uhr

hallo,

habe in meiner Krabbelgruppe gehört, dass Bebivita eigentlich Hipp ist.. also ist ne Tochterfirma von Hipp...

lg ayfer

Beitrag von jacky80 27.09.08 - 13:06 Uhr

Hallo Jasmin,

ich finde, man kann "gut" oder "schlecht" nicht von der Marke ableiten. Schlecht sind für mich Gläschen mit Salz (auch salzarm) oder Zucker. Bei Bebivita ist beides oft drin und Hipp hat auch sehr viele "salzarme". Alete ebenfalls. In Alnatura-Gläschen und von Babylove ist weder Salz noch Zucker enthalten - die sind für mich also gut.
Und von Hipp und Bebivita gibt es auch ein paar, die zucker- und salzfrei sind.

Meine Tochter bekommt (neben Selbstgekochtem) nur Gläschen ohne Salz und Zucker. Auf die Gläschen-Marke achte ich nicht.

Demnach ist Bebivita nicht besser oder schlechter als andere auch.

Hoffe, ich war verständlich?!

LG, Jacky

Beitrag von uli691 30.09.08 - 15:21 Uhr

Hallo Jasmin,

habe ein Buch zu Hause, das heißt "Welche Marke steckt dahinter". Dort heißt es, dass Bebivita eigentlich Hipp ist und Milasan eigentlich Alete.

Seit ich das weiß, gibt es bei uns hauptsächlich Bebivita und wir sparen dabei noch sehr viel Geld.

LG

Uli