auch mein bt negativ

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von lucy22 26.09.08 - 18:06 Uhr

hallöchen,

ein schlechter tag heute. mein bt war negativ. meine ärztin war recht enttäuscht, weil sie echt geglaubt hat, dass es geklappt hat. es sah alles so super aus. gms war top und die hormone aus.
unsere beiden krümel waren so toll entwickelt aber irgendwie wollten die nicht so richtig bei mir bleiben.

jetzt will ich direkt mit der kyro starten. es wird aber nächste woche noch ein gentest meines blutest gemacht, weil eben alles so perfekt aussah ..... .

wie läuft so ne kyro so ab?

lg
lucy

Beitrag von iseeku 26.09.08 - 18:29 Uhr

ach mensch...tut mr leid für dich...und gleichzeitig wünsche ich dir alles gute für den nächsten versuch!

#liebdrueck

ich komm auch aus dortmund...sind wir ja sozusagen nachbarn!

Beitrag von lucy22 26.09.08 - 18:35 Uhr

hi,

ja wir sind nachbarn. danke für die antwort. diese blöde enttäuschung...... .


lg

Beitrag von patientinxy 26.09.08 - 19:00 Uhr

Liebe Lucy,
fühl dich ganz doll gedrückt. mein bt war gestern nach einer iui auch leider negativ. verlier den mut nicht. irgendwann klappt es bestimmt.
LG

Beitrag von lucy22 26.09.08 - 19:12 Uhr

hallo,

danke für die lieben antworten. es ist nur so niederschmetternd. ich fühl mich so als frau zweiter klasse. alle haben babys in unserem freundeskreis und wir nicht. die welt ist einfach ungerecht.

grüße
lucy

Beitrag von jelle 27.09.08 - 09:26 Uhr

Hallo Lucy!
Weiß genau wies dir geht, bin ja in der absolut gleichen Situation, mein BT war auch negativ.
Ich bin noch nichtmal so richtig traurig, sondern eher wütend und enttäuscht über diese Ungerechtigkeit.
Manchmal frag ich mich echt, was ich verbrochen habe, dass es mir so schwer gemacht wird.
Kopf hoch!
LG, Jelle

Beitrag von lucy22 27.09.08 - 11:46 Uhr

hallöchen,

die ungerechtigkeit ist wirklich schlimm. aber wir haben noch unsere kyro ! diesmal klappt das dann.
ich fühl mich heute so schlapp. hört sich blöd an aber als ob die ganze anspannung meinen körper verlassen hat. das fühlt sich so leer an. und meine blöden eierstöcke tun mir weh. nicht das man mit der info über den negativen bt zu kämpfen hat, nein, dann haste auch noch schmerzen.
naja

lucy