Menogon o.ä.

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von natalie2 26.09.08 - 18:21 Uhr

Hallo, hat jemand noch von Euch vor einer IUI oder GV die Follikelreifung mit Menogon ausgelöst? Habt ihr auch die Dosis 75 i.E. bekommen? Hattet ihr Nebenwirkungen. Wäre über Efahrungen wirklich sehr dankbar.

Beitrag von iseeku 26.09.08 - 18:27 Uhr

ich habe mit menogon + luveris stimuliert...
mir wird davon übel...was aber daran liegt, dass meine hormone vorher so im keller waren...

lg

Beitrag von natalie2 26.09.08 - 18:30 Uhr

Darf ich noch fragen wie hoch die Dosis Menogon war? Hattest du Anzeichen einer Überstimulation? Habe davor Sorgen und werde morgen mit dem Spritzen zum ersten mal beginnen.

Beitrag von iseeku 26.09.08 - 18:32 Uhr

jeweils nur eine ampulle...später auchmal 2 menogon...
du brauchst dir keine gedanken machen...bei ner normalen stimu für gv nach plan oder ner iui werden ja nicht so viele follis ranreifen...
man bekommt zwar ne krise wenn man die packungsbeilage liest...aber du kannst ganz beruhigt sein!! #liebdrueck

Beitrag von natalie2 26.09.08 - 18:34 Uhr

Danke das du das sagst!! Ich hab heut morgen die Krise bekommen, als ich die Packungsbeilage gelesen hab, war schon kurz davor abzubrechen...

Beitrag von iseeku 26.09.08 - 18:36 Uhr

ging mir ähnlich... ;-)
aber wie gesagt, die chance ist verschwindet gering...
zudem wird ja alles mit us und blutentnahmen überwacht...
und wir wollen ja nur einen schööönen folli und nicht zwanzig...

Beitrag von natalie2 26.09.08 - 18:41 Uhr

Vielen ,vielen Dank dass du mir so Mut machst. Dann fang ich morgen gleich viel optimistischer mit dem Spritzen an. Danke!!!
Und dann klappt hoffentlich alles!

Beitrag von iseeku 26.09.08 - 18:42 Uhr

na klar klappt das!!
wenn du sonst noch fragen hast, kannst du mir ruhig schreiben...
ist ja schon aufregend, wenn man mit der spritzerei beginnt!

Beitrag von natalie2 26.09.08 - 18:54 Uhr

Super, vielen Dank!
Dir auch viel Glück weiterhin!!!

Beitrag von sigi75 26.09.08 - 18:59 Uhr

Habe auch mit Menogon stimuliert (75i.E.). Als einzige Nebenwirkung hatte ich auch die Übelkeit, wird aber von Tag zu Tag leichter ;-).
lg

Beitrag von natalie2 26.09.08 - 19:30 Uhr

Super, dann hab ich ja nicht mehr so große Sorge vorm Spritzen morgen. Danke!!!