Unterleibsziehen nach ES

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jonasmom 26.09.08 - 19:21 Uhr

Hallo.
Hatte vor 7 Tagen meinen ES. Seit gestern hab ich ab und zu ein starkes ziehen im Unterleib? Meine Periode bekomm ich erst nächsten Freitag.
Hat das eine Bedeutung, bzl. SS?
Wünsch Euch noch einen schönen Abend.

Beitrag von arctica 26.09.08 - 19:24 Uhr

Hallo Jonasmom,

hatte das letzten Monat auch genauso.. Hatte bezüglich SS bei mir nichts zu bedeuten... :-(

Viele Grüße,
arctica

Beitrag von jonasmom 26.09.08 - 19:26 Uhr

Dankeschön.:-( ( Schade..... hätt mich gefreut, das es evtl. Anzeichen einer SS sind )

Beitrag von lini1234 26.09.08 - 19:30 Uhr

hy jonasmom!

ich hatte das lezten monat auch, und war schwanger- es wurde nach NMT immer stärker...die ärztin hat gesagt das sind die mutterbänder;-)

lg lini

Beitrag von miracleeyes 26.09.08 - 20:50 Uhr

Hi!

Genauso ging es mir auch, hatte 6 Tage nach ES Unterleibsziehen wie zur Mens, teilweise kurze Krämpfe und sogar Schwindel-hatte auch gedacht das ich schwanger sein könnte, doch dann kam ne Woche später die Mens...

Da ich 10 Jahre die Pille genommen habe und kaum Regelbeschwerden hatte habe ich nun gespürt wie es ist PMS zu haben und das total fehlgedeutet.... hatte ich eben vorher nie vor der Mens....

Jetzt werd ich wieder den nächsten Zyklus abwarten!

LG