Herbstbasar: 20% an den KiGa: Wieviel ist es bei euch?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von anro 26.09.08 - 20:11 Uhr

Huhu...

möchte einige Sachen loswerden beim Babybasar vom KiGa.

Allerdings: 20% gehen als Einnahme für den KiGa.

Wieviel geht bei euch an den KiGa?

Naja, eigentlich ist es mir auch egal. Hauptsache ich werde meine Sachen los und bekomme noch ein bisschen dafür.

Achja, ich bin dort nicht als Selbstverkäufer. Ich gebe einfach meine Sachen ab und die Helfer vom KiGa sortieren es.

Wisst ihr was der KiGa von den Einnahmen macht?

LG Anro

Beitrag von kugelbauchmaus 26.09.08 - 20:28 Uhr

Hallo,
bei uns ist das so das man die Sachen "spendet". Der Erlös wird dann zum Beispiel für ein neues Klettergerüst verwendet. Also die "Spende" ist für die Kinder.
LG Andrea

Beitrag von nisivogel2604 26.09.08 - 20:34 Uhr

Hier sind es auch 20%. Vorher musst du aber in jedes Teil Schilder NÄHEN mit einer Nummer. Dann bringen und möglichst auch noch Kuchen spenden oder Kinder Betreuen.

LG Denise

Beitrag von dea51203 26.09.08 - 20:45 Uhr

Hallo Anro,

also bei uns sind es 15% für den Kindergarten. ISt auch gut so. Wir (ich bin im Elternbeirat und helfe mit) arbeiten 2 Tage dran, die Kisten auszupacken, Ware sortieren nach Größe und am Ende alles wieder zurücksortieren. Wir stellen die Etiketten und machen die komplette Abwicklung für die VErkäufer.

Pro Basar (2 x im Jahr) gibt es so ca. 1500 € für den Kindergarten. Da die Stadt relativ knausrig ist bezüglich Budget für Spielzeug, etc., wird das Geld bei uns dafür verwendet. Mal gibt es ne neue Rutsche, mal neue Farben, neues Spielzeug,......der Kindergarten ist quasi darauf angewiesen. Und alle sind bei uns darüber glücklich.

LG Andrea

Beitrag von gaku 26.09.08 - 22:01 Uhr

Hallo,
bei uns sind es auch 20%, aber nur von den verkauften Sachen. Das Geld geht dann an den KiGa, für Spielgeräte usw.
Es gibt hier noch einen Basar, von der Nachbarschaftshilfe. Da werden 10% von allen abgegebenen Sachen genommen. Wenn man dann nichts verkauft, zahlt man die 10% trotzdem.



Gruß Mary

Beitrag von arkti 26.09.08 - 22:13 Uhr

Na bei eurer Nachbartschaftshilfe würde ich ja niemals was verkaufen wollen.
Schon unverschämt Geld von nicht verkauften Sachen zu nehmen.

Ansonsten werden hier immer 10 % genommen bei den Basaren, völlig ausreichend.

Beitrag von smeedy 27.09.08 - 10:01 Uhr

Hallo!

Bei uns ist heute Flohmarkt für Baby- und Kindersachen. 10 % gehen an unsere KITA für Spielzeug, Ausflüge und und und ... was eben in einer KITA so anfällt.

smeedy

Beitrag von angelzoom 27.09.08 - 12:41 Uhr

Also bei uns sind es auch 20%.

Die Leute bringen ihre Sachen (beschriftet und aufgelistet) und wir sortieren die Sachen nach Grössen usw. Und wenn der Basar vorbei ist, dann sortieren wir alles wieder zurück und rechnen ab.

Von dem Erlös des Basares kauft der Kindergarten dann Sachen die er sich vom normalen Buget nicht leisten könnte. Letztes Jahr waren es neue Bausteine und ne Rutsche.

Dieses Jahr brauchen die Kinder dringend neue Fahrzeuge und ein paar neue Gesellschaftsspiele.
Neue Sandelsachen wäre auch toll.

Mal schauen wie viel zusammen kommt.

Liebe Grüsse Janette

Beitrag von jurinde 27.09.08 - 21:55 Uhr

Hallo bei uns ist es ganz anders.

5,00E für den Stand plus einen Kuchen ist das übliche. Hier verkaut jeder seine Sachen selbst.

Gruß Jurinde