manchmal bin ich echt fertig

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pure 26.09.08 - 20:19 Uhr

hi

gehts euch auch manchmal so?

ich bin fast die ganze woche alleine mit meinem sohn, 1-2x die woche nimmt ihn meine mama ein paar stunden...weil z.b in die fahrschule gehe.

aber, im großen und ganzen ist er nur bei mir, aber seid ein paar tagen merke ich richtig wie alles an meinen nerven zehrt, ich bin extrem müde, komme erst nachmittags richtig in die gänge, umso anstrengender ist es das den kleinen quälgeist zu amüsieren, bin dann froh wenn er sein mittagsschläfchen macht...da ruhe ich mich meistens auch aus mit ein bischen faullenzen soweit es der haushalt zulässt...oft wenn ich grad alles tiptop gemacht habe kommt er hinterher und alles sieht wie davor aus...das ist zum mäuse melken..dabei ist er ja so eigentlich ein liebes baby.

nur alleine beschäftigen auf seiner decke oder im laufstall klappt wenn überhaupt höchstens 5 minuten...

bitte sagt mir euch gehts auch so

Beitrag von mausi124 26.09.08 - 20:28 Uhr

Hi!

Soll ich Dir was sagen:



es wird noch besser ;-)


Kinder können einen ganz schön auf Trapp halten
und es wird nicht weniger werden.

Ganz im Gegenteil, es kommt immer wieder was neues auf einen zu, an was man vorher nicht gedacht hat.

Aber es ist sooooooo wunderbar #freu



dir geht´s also nicht alleine so .

LG,
miri

Beitrag von crazyberlinerin 26.09.08 - 20:34 Uhr

hey, mir gehts im moment genau so
leon ist seeehr anstrengend momentan, viel am schreien und stillen klappt auch nicht wie es sollte, vom schlafen ganz zu schweigen ;)
mein schatz arbeitet nachts und tagsüber schläft er erstmal
nachmittags ist er für uns da, aber wenn leon schreit kann nur ich ihn beruhigen #augen
und das mit dem beschäftigen ist auch wie bei dir =)

bin im moment auch extrem alle
brauche mal wieder 2 stunden schlaf am stück ;)

lg und kopf hoch
sarah + leon *15.05.08

Beitrag von sonnenblume_14 26.09.08 - 20:38 Uhr

Hallo,
mir gehts auhc so.
Zum Glück hat Nele beschlossen jetzt schon groß zu sein und durchzuschlafen bis morgens kurz vor 8. Hätte mir das jemand vo eiene Jahr gesagt, daß ich das schon fats als Luxus empfinde....
Trotzdem sind meine Akkus ziemlich leer zur Zeit, abends um spätestens 9 ruft mein Bett ganz schön laut.

Aber wenn ich dann morgens in Neles Zimmer kommen und sie mich anstrahlt wie ein Honigkuchenpferd und sich sooo freut, daß sie wieder auftstehen darf und was erleben......


das ist sooooo schön, da schlaf ich doch glatt noch 10 Jahre so wenig.


P.s.
Letzte Woche hatte ich einen super Tag. Mein Freund war zu Hause und ist dann mit Nele aufgestanden und hat sie fertig gemacht und mit ihr gefrühstückt usw. Ich durfte bis viertel nach 10 im Bett bleiben....#huepf

Er hatte nur leider vergessen, das Babyphone bei uns im Schlafzimmer auszustellen#klatsch und so hab ich alles mitgehört, aber aufstehen konnte ich nicht- war wohl kurzzeitig gelähmt. Aber es war auch so süß...

LG
sonnenblume_14

Beitrag von hsi 26.09.08 - 21:51 Uhr

Hallo,

das wird noch besser! Wenn sie mal anfangen die Schränke leer räumen, das Toilettenpapier abrollen, die Taschen leer räumen, auf alles hoch klettern was man kann und und und. Kinder sind anstrengend, aber es ist auch wunderbar ihnen zuzuschauen! Ich habe zwei Kleinkinder im Alter von 26 Monate und 15,5 Monate und glaub mir, ich bin abends total am Ar***, aber ich schaue meinen zwei auch gerne zu beim spielen und unsinn machen. Und wenn dein Sohn sein Mittagschlaf macht, ruh dich aus, den Haushalt kann man auch abends machen! Ich mach den immer abends und wenn man mal liegen bleibt ist es auch nicht sooo schlimm.

Lg,
Hsiuying + May-Ling 2 J. & Nick 15,5 M.