Meine Maus will einfach nicht sprechen!

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von muckel0479 26.09.08 - 21:13 Uhr

Hallo Ihr!

Also meine Maus wird nächste Woche 15 Monate alt und sie will einfach nicht anfangen zu sprechen. Ich erwarte ja keine Sätze und auch nicht die schwesten Sachen. Aber sie sagt nicht mal Mama oder Papa, dabei bin ich mir sicher das sie das kann.

Ist hier noch jemand mit einem so sprechfaulen Zwerg.

Bin echt ein wenig traurig!

Lg Muckel!

Beitrag von tonip34 26.09.08 - 21:15 Uhr

Hi , warum bist Du dir denn sicher das Sie es kann ?

lg toni

Beitrag von muckel0479 26.09.08 - 21:21 Uhr

Na weil sie Mamamamama und Papapapapa sagt aber eben nicht nur Mama und Papa!

Ich weiß ja das es wohl auch mal Tage geben wird wo ich mir nochmal wünschen werde sie plabbert nicht soviel, aber jetzt würde ich mich eben freuen wenn sie anfangen würde zu sprechen

Beitrag von marie.lu 26.09.08 - 21:22 Uhr

Sie sagt "Mamamamama und Papapapapa"?
Aber dann spricht sie doch #kratz

Beitrag von anja478 26.09.08 - 21:16 Uhr

Hallo,


Mein Kleiner ist 22 Monate alt und sein Wortschatz beschrängt sich auf Mama, Papa, Oma, Opa und Wau Wau.
Er versteht alles was ich ihm sage und kann alle Anweisungen ausführen. Er versucht zwar zu sprechen aber es klappt nicht.

Also hab Geduld

LG

Anja mit dem ebenfalls Sprachfaulen Tim

Beitrag von noreda1981 26.09.08 - 21:16 Uhr

Hallo Muckel,

da würde ich mir garkeine Sorgen machen.Mein Kleine hat auch erst mit 18 Monaten Mama und Papa gesagt.Und danach ging es Schlag auf Schlag.Jetzt ist sie 26 Monate alt und sie spricht deutliche Sätze die andere auch verstehen können-Sie plappert den ganzen Tag lang und alles nach.Das wird noch.Manchmal wünsche ich mir für meine Maus eine Fernbedienung#augen.Nur Geduld.

Lg,Nori#herzlich+Amira:-D*26 Monate+Ayoub#schrei*11 Wochen

Beitrag von muckel0479 26.09.08 - 21:23 Uhr

Na dann gebe ich die Hoffnung nicht auf. Bin so gespannt wie sich ihre Stimme wohl anhört wenn sie redet und nicht nur Schreit und äähh,äähh macht wenn sie was will!

Beitrag von marie.lu 26.09.08 - 21:20 Uhr

Ein Freund von mir hat bis er 2,5 Jahre war nichts gesagt und heute ist er erfolgreicher Anwalt ;-)
Hat also nichts zu sagen - hab Geduld

Beitrag von mama230 26.09.08 - 21:22 Uhr

hallo muckel,

sorry aber sowas macht einen echt :-[ warum soll deine kleine um himmels willen mit 15monaten schon sprechen können ??

Mein Sohn der hat auch ziemlich spät angefangen zu sprechen um genauer zu sagen als er in den kindergarten kam also seit er 2,5 ist spricht er richtig mit uns und so.
Also ich habe gelernt die kinder nicht zu zwingen die fangen schon von selbst i-wann an.

geb deiner maus zeit und zeig ihr das du geduld mit ihr hast da gehts dann schneller.

Habs auch gemerkt beim sauber werden bei mein sohn es ging von heut auf morgen auf deutsch gesagt.
Erst haben wir monate lange geübt aber vergebens dann habe ichs sein lassen und von heut auf morgen braucht er am tag keine windel mehr nur das große geschäft macht er noch in die windel :-(


Liebe grüße

Andrea mit René (bald 3 ) und Janika (bald 14monate) und #stern fest im #herzlich

Beitrag von muckel0479 26.09.08 - 21:25 Uhr

Klar muss sie noch nicht richtig sprechen können. Sie bekommt soviel Zeit wie sie braucht, aber Mama und Papa wäre schon schön!

Beitrag von fraukef 27.09.08 - 11:36 Uhr

Wieso regst Du Dich darüber auf? Versteh ich nicht...

Die TE hat doch ausdrücklich geschrieben, dass sie keine ausgepfeilten Dialoge erwartet - und dass man sehnsüchtig auf das erste Mama und Papa wartet (was in dem Alter ja auch nicht unbedingt ungewöhnlich ist), finde ich völlig verständlich...

Und um Zwingen geht es auch nicht - nur um ein ganz kleines bisschen Ungeduld bei der Mama ;-)

LG
Frauke

Beitrag von sunshine03081977 26.09.08 - 21:23 Uhr

Irgendwann wird sie plappern wie ein Wasserfall und eurer Telefon blockieren :-p

Dominic ist auch faul, ich glaube er macht alles erst wenn er es kann, mit üben und ausprobieren ist da nicht viel. Er sagt nane zu Banane und nak nak zur Badeente und Baby (wie kommt er da drauf) zu allem runden was man essen kann - Äpfel, Beeren... aber sonst sagt er nix, außer Papa und manchmal Mama.

Manche reden erst mit 3 Jahren!

Naja, wird schon noch.

LG Steffi

Beitrag von hellokittyfan-07 26.09.08 - 23:16 Uhr

Meine sagt auch erst seit ca. 2 wochen direkt Mama udn Papa. Sonst noch nix jedenfalls nix verständlcihes#schein
gib ihr zeit es kommt und dann richtig.
L.Nicole + Stacy seit gestern 16 monate

Beitrag von silkew1976 27.09.08 - 00:57 Uhr

Mein Großer war auch so ein sprechfauler Zwerg. Mit 16 Monaten konnte er Mama, Papa, Oma, Opa, etwas später kam noch Mama da und Mama komm und das war es dann bis fast zu seinem dritten Geburtstag. Er hat alles verstanden aber einfach wohl keine Lust zu reden. Von heute auf Morgen hat er dann einen Schalter umgelegt und fing an zu sprechen. Mit fast vier spricht er alles und das auch noch grammatikalisch richtig! Sein Mund steht heute nicht mehr still!!!!

Also immer mit der Ruhe......