Erwärmte Vollmilch in Thermoskanne

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von marie.lu 26.09.08 - 21:18 Uhr

Wie lange kann man die darin aufbewahren ohne dass sie sauer wird?

#danke

Beitrag von ally720 26.09.08 - 21:54 Uhr

Hallo,

also, ich habe mal gehört, daß man in Thermoskannen keine Milch füllen soll, wegen Keimwachstum. Man kann die Kanne ja nicht richtig spülen oder in die Spülmaschine stellen. Steht, glaube ich, auch in den Gebrauchsanweisungen von Thermoskannen drin.

Ansonsten schätze ich mal, ein paar Stunden, evtl. einen Tag, wenns H-Milch ist....

Würde Dir aber davon abraten.

Gruß
Ally

Beitrag von paula74 26.09.08 - 22:15 Uhr

... das würde ich gar nicht machen. Milch bietet einen idealen Nährboden für alle Keime, Thermoskannen kann man nicht gut reinigen und die Temperatur fördert das Wachstum jeglicher Bakterien. Also gar keine gute Kombination.
Such nach einer Alternative! LG von der Mikrobiologin ;-)

Beitrag von silsil 27.09.08 - 12:02 Uhr

Hallo,

nicht lange und ich würde echt davon abraten.

Ich kenne das von Hotels in denen die warme Milch in Thermoskannen abgefüllt wurde. Die ist meistens noch während der Frühstückszeit kurz vorm Flocken gewesen.

Außerdem ist die Kanne echt schwer zu reinigen und sobald was anderes als Milch oder Wasser in der Kanne war, kippt dir die Milch noch schneller.

lg
Silvia