Das Wasserauffangloch im Kühlschrank ...

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von tweety0312 26.09.08 - 21:29 Uhr

Hy

Ich habe gestern meinen Kühlschrank sauber gemacht und habe bemerkt das innen wo der Kühlschrank das Löchlein hat, wo das wasser oder so reinfließt ,schmutzig war und essenreste gelandet sind...blöderweiße so tief das ich da net rankomme...habe mit Zahnstocher versucht geht net.

Ist immer weiter tiefer gerutscht.

Ist nur komisch weil ich mich wunder wo den das landet. Da ist keine Öffnung unten oder so wo man das mal richtig sauber machen kann.

Ich mein da vergammelt das nun im Kühlschrank drin und schimmelt und ich komm einfach net ran

ach man

habt ihr ne idee???

Lg Nancy

Beitrag von schneckerl_1 26.09.08 - 23:13 Uhr

...das frag ich mich auch. Und wohin läuft das Wasser?

Beitrag von cyber4711 27.09.08 - 09:09 Uhr

Hallo

ne idee wo das hinfliest habe ich auch nicht abe rda es bei mir mal so gemüffelt hat habe ich immer essig reingeschüttet ......

grüsse bianca

Beitrag von morkel- 27.09.08 - 09:58 Uhr

Hallo
du kannst ruhig mit was längerren da rein stechen zb Stricknadel oder so.da kann man nichts kaputt machen.
Das wasser läuft auf eine Tropfschale die sich auf dem Motor des KS befindet.Springt der Motor an und wird warm verdunstet das Wasser einfach so
Gruß

Beitrag von coko20 27.09.08 - 23:48 Uhr

essigessenz reinkippen und ich hab mit ner rouladennadel rein gestochert das ging. aufgefangen wird das wasser hinter dem kühlschrank in so nem kleinen auffangbehälter. wusst ich auch net, hat mir mein mann letztens gezeigt

Beitrag von mioo 28.09.08 - 12:54 Uhr

Ich mache bei uns das Loch immer mit einem Q-tip sauber...da bleibt jede Menge dran kleben