Überdosierung von Babix? Bitte dringend

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von lora74 26.09.08 - 21:40 Uhr

Hallo,

weil mein Kleiner erkältet ist und schlecht Luft bekommt, wollte ich Babix ausprobieren. Beim Drauftropfen sind es leider einpaar Tropfen mehr geworden (ca. 6). Jetzt schläft er und hustet ganz schön oft. Tagsüber hat er nur selten gehustet.
Ich mache mir Sorgen, habe ich überdosiert? sind das Nebenwirkungen? Oder was meint ihr?

Bitte beruhigt mich.

Lora

Beitrag von eselchen3778 26.09.08 - 21:48 Uhr

hallo...


ich glube nicht das der husten von einer überdosis kommt...
nachts hustet man meist mehr weil der kürper da zur ruhe kommt----

LG esel

Beitrag von sunshine03081977 26.09.08 - 21:49 Uhr

Wo hast du denn drauf getropft? Klamotten? Wieso ziehst du ihn nicht um?
Babix ist eh eher umstritten, weil Babies noch nciht richtig abhusten können.
Hast du paar feuchte Tücher aufgehängt, um die Luft zu befeuchten? Vielleicht hustet er weil die Luft zu trocken ist?

LG u gute Besserung
Steffi

Beitrag von manu2607 26.09.08 - 21:50 Uhr

huhu,
also ich würde das kind umziehen , wenn du die tropfen auf den schlafi geträufelt hast....
es soll wohl fälle gegeben haben , wo es zu reizungen der atemwege kam usw....
bis hin zum atemstillstand...

habe dich jetzt wohl nicht wirklich beruhigt, aber es gitb ja nen beipackzettel ,w as passiert bei überdosierung ;-)
lg manu

Beitrag von cathie_g 27.09.08 - 00:01 Uhr

Das Scheisszeug war bis vor 2 Monaten sowieso erst ab 2 Jahren zugelassen. Zieh Deinen Zwuck um und lüfte gut und nimm das nicht mehr.

LG

Catherina

Beitrag von mamaskipp 27.09.08 - 08:23 Uhr

babix kann zu atemstillstand führen und ist für babys nicht geeignet!!!

Beitrag von sweety136 27.09.08 - 09:17 Uhr

Hallo!
Ich arbeite beim Kinderarzt und mein Chef hält von dem Zeug überhaupt nichts. da es schon fälle vom Atemstillstand gab.
Er rät immer: Das Kind Nachts mit dem Oberkörper leicht erhöht legen, feuchte Tücher aufhängen.
Wenn du das Babix unbedingt benutzen möchtest, dann ein paar Tropfen auf ein Taschentusch träufeln und neben das Bett legen, dass er nur etwas von ab bekommt.
Liebe grüße

Beitrag von dani-79 27.09.08 - 12:05 Uhr

Hallo.Ich habe auch Babix benutzt als Matthias erkältet war und die Nase zu war, hat mir mein Kia empfohlen! Aber ich fand den Geruch so stark das ich nur einen Tropfen auf die Mitte des Schlafsacks getropft habe und dann hat das ganze Zimmer wie ne Eukalyptusplantage gerochen!! Aber er hat besser geschlafen. Habe das aber nur 2 Nächte gebraucht. Wegen dem nächtl. Husten würde ich nochmal mit dem Kia sprechen, nicht das er auf das Zeug reagiert!!
Ansonsten gute Besserung!!
Dani mit Matthias,5 Monate