Frage wegen Wirkung L-Thyroxin, wann hat es geklapt mit SS??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von gulcann 26.09.08 - 22:03 Uhr

Hi Mädels,

Tja bei mir wurde jetzt nach 1,5 Jahren eine Schilddrüsenunterfunktion festgestellt und nehme jetzt seit 1 Monat L-Thyroxin 75mg.

Was für Erfahrungen habt ihr, wann wart Ihr SS nachdem Ihr die Tabletten eingenommen habt und wie Lange hat es ohne die Tabletten nicht geklapt?

So langsam fägt es an bei mir an der Psyche zu zerren, ich möchte auch auf keinen Fall die Hoffnung aufgeben aber mittlerweile falle ich mehr und mehr in ein Tief.

Wie geht es euch so?

LG
Gülcan

Beitrag von naladuplo 26.09.08 - 22:20 Uhr

Hallo Gülcan,

also bei uns ging es nicht um mich mit der SDU sondern mein Mann hat sie. Er nimmt nun seit etwa 2 3/4 Jahren L-Thyroxin 100 mg seitdem war ich 2x schwanger. Eine FG und unsere Pia ist nun fast 7 Monate alt. Bevor wir das wussten haben wir eine Odysse hinter uns gebracht und bis unsere erste Tochter kam war es ein langer Weg (da hatte er aber noch keine Medis bekommen) steht auch in meiner VK.

Nun sind wir im 1 Üz fürs dritte bin mal gespannt wie lange es nun dauert.

Wünsch dir viel Glück und denk immer Positiv.


lg Diana#klee

Beitrag von gulcann 26.09.08 - 22:25 Uhr

Hallo Diana,

danke für deine Lieben Worte, ja ich hoffe auch endlich einmal ein positiven Test in den Händen halten zukönnen.

Naja alzu Hoffnungslos kann es ja nicht sein wenn bei euch die 7 Monate alte Pia eingetrudelt ist, hoffe mir vom ganzen Herzen das meien Sehnsucht nach einem Baby bald gestillt ist.

LG
Gülcan#herzlich

Beitrag von naladuplo 26.09.08 - 22:33 Uhr

Ich kann das gut nachvollziehen, zeitweise habe ich gedacht ich zerbrech an meinem KiWu vor allem immer dann wenn eine meiner Freundinnen mir freudestrahlend erzählt haben das sie ss sind#schmoll

Immer diese Fragen wann ist es denn endlich soweit und wollt ihr keine Kinder usw.

Irgendwann haben wir dann für uns festgelegt allen zu sagen das wir keine Kinder wollten und so haben sie uns alle in Ruhe gelassen.

Als wir dann wussten woran es liegt haben wir auch wieder ganz offen darüber gesprochen.

Ich wünsch dir jedenfalls ganz viel Kraft und Durchhaltevermögen und lass dein Ziel nie aus den Augen#herzlich

Beitrag von gulcann 26.09.08 - 22:52 Uhr

Genauso geht es mir und meinem Mann im Moment.

Freunde die viel später als wir an einem Kiwu gebastelt haben sind auch promt SS geworden und haben jetzt einen 2 Monate alten Schatz bei sich zuhause.

Ich freu mich ja auch unheimlich für unsere Freunde aber ich weiss nicht wieso, aber es tut einem irgendwie weh.

Alle fragen, genau wie du schon sagtest, und wann wollt Ihr Kinder. Naja ich sage auch allen das wir nicht daran denken da wir im Moment viel zu viel Stress im Laden haben. Anstatt einem recht zugeben sagen die noch dass das nur Faule ausreden sind.

Naja dies hat mittlerweile dazu geführt das ich und meine Mann uns von allen Distanziert haben die so denken.

:(

Beitrag von sakirafer 26.09.08 - 22:33 Uhr

Hallo,

ich habe im September 06 Thyronajod 75 verschrieben bekommen- Am 6.11.06 hatte ich den positiven Test in den Händen. Habe im Dez 05 die Pille abgesetzt- Lukas wird am Monta 15 Monate alt!

Jetzt basteln wir an Nummer 2, mal sehen, wanns klappt!

Alles Liebe

Sara

Beitrag von gulcann 26.09.08 - 22:42 Uhr

Hi Sara,

das ist ja ne richtig gute Nachricht. Also bist du 2 Monate nach der Einnahme SS geworden. Das ging ja zügig. Und davor hat es bei dir fast 1 Jahr nicht geklappt, komisch wie der Körper eines Menschen auf alles reagiert wenn was nicht stimmt.

Hoffe das es bei mir auch so schnell geht.

Wünsche euch viel Erfolg bei Nummer 2 und Hoffe das du bald einen pos. SS in den Händen hältst. #klee

LG
Gülcan

Beitrag von murmel79 26.09.08 - 22:41 Uhr

Hallo Gülcan,

ich hab auch ne Schilddrüsenunterfunktion und war zu niedrig eingestellt haben ein halbes Jahr probiert nix passiert.:-[ Dann bin ich zum Hausarzt und hab meine Werte checken lassen, dabei kam raus, dass wir auf 100 erhöhen müssen... hab genau 3 Wochen die richtige Dosis genommen #huepf..... und zack.... was jedoch bei uns auch war mein ES war erst ca am 19 Tag.... kommt wohl häufiger vor, dass er später ist bei SDU......

Drücke Euch die Daumen....

LG
Murmel

Beitrag von gulcann 26.09.08 - 22:58 Uhr

Danke dir Murmel für den Erfahrungsbericht und für das Mut machen, tut echt gut sowas zulesen.

Hoffe das die Tabletten bei mir auch schnell wirken. Irgendwie denkt man, so nun nehme ich die Tabletten schon 1 Monat und es könnte ja sein das ich endlich diesen Monat SS bin.

Hoffe das alles so schnell wie bei dir geht.

LG Gülcann#herzlich