guter Hustensaft?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von bea20 26.09.08 - 22:22 Uhr

Hallo,

Max (4) hat abends/morgends und nachts einen ziemlich starken Reizhusten. Bisher habe ich ihn nur Zwiebelsud und Kügele (ferrum phosphoricum comp.) gegeben. Am MI war ich beim KIA und der meinte es sein ein Infekt der am abklingen ist. Nun fahren wir am DO in Urlaub und ich hoffe ja das der Husten besser wird.
Welcher Hustensaft wirkt gut bei Rezhusten? Gerne auch was pflanzliches...

Danke bea

Beitrag von maddychafi 26.09.08 - 23:54 Uhr

bronchikum... ist gut musst mal schauen ob es auch für einen vierjährigen was geeignetes ist.

schöner urlaub!! #tasse

Beitrag von heffi19 27.09.08 - 10:16 Uhr

Umckaloabo. Aber ich habe keine Ahnung, ob man das einem Vierjährigen geben kann.

Beitrag von droschel 27.09.08 - 14:53 Uhr

Hallo
Prospan gibt man bei Husten oder z. B. Monapax..ist pflanzlich.
Manchmal hilft das leider nicht, und dann geben wir den Kindern Fluimucil oder Ambroxol Saft (damit sich der Schleim lösen kann)
Alles Gute
droschel

Beitrag von fibi7 27.09.08 - 15:36 Uhr

Huhuu!

Wir nehmen immer tussamg (Thymian als WIrstoff, gibts auch als thymipin-Saft), oder mucosolvan wenns schlimmer wird. Meine Mutter schwört auf Spitzwegerich-Saft. Gegen den Reizhusten hilft capval-Saft, ist aber verschreibungspflichtig.

Ganz gut ist auch immer inhalieren mit Kochsalz...

Liebe Grüße
Alex