Ab welcher SSW Überweisung?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von funny_steffi 26.09.08 - 23:43 Uhr

Hallöle!

Sagt mal,...ab welcher SSW bekommt man eine Überweisung wegen der Geburtsplanung?

Ich möchte gerne mit dem zuständigen Arzt sprechen, da ich Epilepsie habe und ich vorher alles geklärt haben möchte! Auch wegen der PDA und so,...

Nun meinte meine FÄ letzte Woche, dass ich die jetzt noch nicht bekomme, da es zu früh für sowas in der 31. SSW wäre.#kratz

Ich find es eigentlich nicht zu früh und will sie nächste Woche nun nochmal darum fragen...

Wer von Euch hat denn so eine Geburtsplanung gemacht und wann habt ihr die Überweisung dazu bekommen`?

Danke...

LG Steffi, Ende 32.SSW

Beitrag von bluethunder31w 26.09.08 - 23:46 Uhr

huhu

hab meine üw in der 35.ssw bekommen und war nun heute zur geburtsplanung im kh.


lg

Beitrag von funny_steffi 26.09.08 - 23:51 Uhr

darf ich fragen warum du zur planung gegangen bist?

Und wie läuft das so ab?

Danke dir

Beitrag von bluethunder31w 27.09.08 - 00:00 Uhr

damit die die anmeldung schon fertig haben,wenn es dann los gehen sollte.da man unter den wehenschmerzen nicht mehr (klar) denken kann und es einem somit schwer fällt sich zu konzentrieren.


es wird nur das gefragt,was auch bei der fä besprochen wurde.

wie zb.

ob allergienen oder geneffekte in der familie sind

ob die ss ohne komplikationen verlaufen ist

ob man kinderkrankheiten hatte

wieviel kinder man hat und und und


und hab zwei zettel mitbekommen

einen wegen der pda und dann noch einen anderen zettel.

die geburtsplanung hat grade mal ne 3/4 stunde gedauert.

Beitrag von funny_steffi 27.09.08 - 00:04 Uhr

Danke dir,...

Also eigentlich geht es bei mir nur noch um die PDA! Weil meistens bekomme ich nen Anfall wenn ich irgendwie in Stress gerate und bei der Geburt habe ich da nicht wirklich lust zu einen zu riskieren!

Die anderen Sachen, die du aufgezählt hast, sind bei mir schon aufgenommen,...

Beitrag von tweety12_de 27.09.08 - 07:37 Uhr

hallo,
dann würde ich mir an deiner stelle nen überweisungsschein ab dem neuen quartal holen....

gruß alex

Beitrag von tweety12_de 27.09.08 - 07:36 Uhr

hallo,
dazu benötigst du aber keine überweisung. das machst du i.d.regel mit der hebamme aus dem kreissaal.

war bei mir diese woche so.
bekomme nächste woche vom dok. schon den einweisungsschein fürs k´haus bin dann 37. woche und das neue quartal ist da und der geburtsmonat. :-)

du benötigst nur eine überweisung wenn du ärztliche beratung benötigst....wg. ks etc...

gruß alex

Beitrag von engelchen1909 26.09.08 - 23:53 Uhr

ich hab meine üw in der 34. woche bekommen

Beitrag von struppi. 27.09.08 - 06:51 Uhr

So eine Überweisung gilt ja immer nur für ein Quartal und das aktuelle ist in wenigen Tagen rum. Vielleicht hat er dir deshalb noch keine gegeben?

Ich bin gespannt, habe in 5 Tagen meinen nächsten FA-Termin und hätte dann auch gern die Überweisung, bin dann in der 32. ssw.
Ich bin mir noch nicht sicher, ob ich spontan oder per KS entbinden möchte, da ich voroperiert bin und die Gefahr einer Ruptur bei mir erhöht ist. Deshalb möchte ich ein Vorgespräch haben.

lg
Struppi

Beitrag von tabata33 27.09.08 - 07:57 Uhr

ich hab meine überweisung jetzt erst bekommen und gehe nächste woche zur geburtsplanung. hebi meint, geburtsplanung erst ab der 36.ssw.;-)