Frage zum Stillen Bitte um antwort !

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von iza 27.09.08 - 06:54 Uhr

hallo zusammen,

also heute ist unsere erste Nacht zu Hause mit unseren kleinen, und mit den stillen an sich klappt es gut nur er saugt so feste und schnell dass er sich verschluckt oder ab ende viel ausspuckt.

Was kann ich denn da machen? Am Tag trinkt er und schöäft auch dann ein in der Nacht spuckt er viel rum und will dann garnicht einschlafen, er liegt da und saugt am Finger, jetzt haben wir es schon mit einen schnuller versucht was im KH sehr gut geklappt hat aber zu hause noch leider nicht er will nicht einschlafen. hmm..

Dann noch eine Frage wir wohnene in einer EG wohnung wo es jhetzt leder so kat ist bei uns im Schlafzimmer wo der kleinen auch schläft 15 °C die lust ist echt kalt den kleinen scheint es nicht viel auszu machen meine ich aber ist das nicht doch etwas kalt ? kann ich vielleicht etwas die heizunmg auf 1 stellen ? habe angst Ihn auchzu überwärmen oh man...

alles anfang ist scgwer ich hoffe ich komme besser damit klar. Habe schon schlechtes gewissen mein kind gegenüber das ich so ratlos bin ..

Danke fürs zuhöen und antworten.

Lg Iza

Beitrag von je82 27.09.08 - 07:58 Uhr

ach herrjeh,
ich weiß noch gut wie unsere erste nacht war, und kann dich nur beruhigen !!!!!
Lass dem kleinen zeit !! er ist zum ersten mal in einer fremden umgebung um nicht zu sagen in einer fremden welt. er muss auch erst lernen dass man abends schläft. vielleicht hat er abends auch bauchweh- ist normal in den ersten 3 monaten. da gibts super zäpfchen ohne nebenwirkungen- bekommst du vom kinderarzt verschrieben.
ihr müsst euch ja auch erst aneinander gewöhnen- kennenlernen.
lasst euch zeit. ich weiß die nächsten nächte werden hart- und wenn man dann noch so ratlos ist, verzweifelt man schnell. aber vertrau mir: das geht vielen so ! und es geht vorbei !
kuschel mit ihm- sing ihm ein lied- am besten du führst vor dem zubettgehen ein ritual ein an das er sich halten kann. z.b. immer abends ein bestimmtes lied singen: dann merkt er schnell- jetzt gehts ins bett UND jetzt wird geschlafen.
das das mit dem stillen so gut klappt ist doch prima. es gibt eben kinder die spucken- ich weiß leider nicht was man daran machen kann- unsere maus hat nie gespuckt. aber es hört sich ja so an als würde er genug trinken- also mach dir da keine sorgen.
den schnulli mussten wir jedenfalls regelrecht antrainieren - sie wollte am liebsten 24 stunden an der brust nuckeln, was aber leider- selbst beim besten willen- nicht zu machen ist. hab ihn ihr immer wieder angeboten- und irgendwann hat sie ihn genommen. heute dreht sie sich nach dem stillen von mir weg- nimmt den schnulli und schläft.

ganz ganz liebe grüße
genieß die zeit- ruck zuck sind sie "groß"

jenni mit sarah (die am montag schon 8 monate wird)

Beitrag von iza 27.09.08 - 08:37 Uhr

Danke schön, das ist ja etwas beruhigend ;-) das es nicht nur mir so geht, nein im ernst ist ja bei vielen so aber man ist so ratlos und weiss erstmal nicht was jetzt!?

ich hoffe das legt sich mit den ritaualen :-) muss mir was ausdenken.

Lg Iza

Beitrag von brausepulver 27.09.08 - 09:15 Uhr

Guten morgen

das erinnert mich an unsere Anfangszeit wo ich mich geärgert haben das zu einem Baby keine Gebrauchsanweisung mitgeliefert wird.

Also zum Stillen, da könntest du mal versuchen in der Fußballerhaltung zu stillen, da verschlucken sie sich nicht so oft. Und das Bäucherchen nicht vergessen! Dann viel kuscheln und an/auf dir einschlafen lassen, das wird bestimmt funktionieren :-)

Und zu der Temperatur: 15°C sind ziemlich kühl. Entweder du heißt auf 18°C auf oder du ziehst deinen Murkel warm an (Langarmbody, Strumpfhose, Winderschlafsack). Am Anfang habe ich noch Söckchen über die Hänge gemacht, weil die so kalt waren.

Liee Grüße und viel Spaß beim Kennenlernen