Kopfschmerzen und spüren des Babys...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von marlenb 27.09.08 - 07:14 Uhr

Hallo Mädels

Jetzt brauch ich doch mal eure Hilfe...
Ich war letzten Freitag, also der vor einer Woche, beim FA, da war alles tip top, Baby bewegt sich und Herzchen schlägt schön...
Ich habe aber diese Woche, auch Heute, beim aufstehen am Morgen schon das dritte Mal Kopfschmerzen, ist das normal?

Und die andere Frage ist, ich hatte immer das Gefühl mein Baby schon zu spüren, seit einer Woche spür ich aber nichts mehr, kann das auch sein in dem frühen Stadium?

Bei meinem ersten Sohn hatte ich nie solche Ängste, jetzt beim zweiten Mal mach ich mir viel zu viele sorgen, weil ich einfach mehr weis was passieren könnte!
Wie hoch ist den die Chance das in er 17. Woche noch was passiert...
Mach mich grad ein bisschen verrückt! Kann ja nicht schon wieder den FA fragen ob man mal schauen kann im Bauch!

Ich hoffe auf ein par Antworten!

LG Marlen + #schrei Nr. 2 16+0

Beitrag von sterni17 27.09.08 - 07:24 Uhr

Hallo Marlen,

die morgendlichen Kopfschmerzen (bei mir mit Druckgefühl von hinten von der Halswirbelsäule) habe ich auch öfter mal morgens direkt nach dem Aufstehen.

Meine FA sagt, dass kann von Verspannungen in der Halswirbelsäule oder von den Hormonen kommen - ich mache nichts Besonderes dagegen außer viel trinken und an der frischen Luft sein.

Mach Dich nicht verrückt wegen Deinen Ängsten vor einer FG - das macht die Kopfschmerzen sicher eher noch schlimmer. Ich habe im Feb. d.J. unseren Sohn in der 17. SSW. verloren (Ursache ist nicht bekannt) und ich habe vor der Routineuntersuchung nichts bemerkt. Ich bin jetzt 12. Woche und mache mir wenig Sorgen - das solltest Du auch tun.

Ich wünsche Dir noch eine schöne Schwangerschaft und viel Spaß am Woe.

Sabine + #ei 12. Woche

Beitrag von steffi4178 27.09.08 - 08:27 Uhr

Hallo,
gegen die Kopfschmerzen kannst du Minzöl nehmen, wenn du das haben kannst. einfach ein paar Tropfen an die Schläfe geben.

LG
Steffi

PS bei den letzten beiden Schwangerschaften hatte ich immer im 2. Drittel eine Woche Kopfschmerzen (z. T sogar Migräne) scheint an den Hormonen zu liegen.

Beitrag von delirium 27.09.08 - 09:47 Uhr

mach dir mal keinen kopf,
ich hatte in der letzten ss auch voll kopfschmerzen
und gennerell passiert dann nicht mehr viel,
aber auszuschliessen ist es nie
am anfang spürt man die bewegungen nicht unbedingt regelmäßig,
da sie noch sehr schwach sind


also wird schon alles gut gehen;-)

lg jenny 36. ssw

Beitrag von steffi10.11 27.09.08 - 12:14 Uhr

Hallo!

Du wollt nur sagen mir geht es ganz genauso!Bin nun 16+5 ssw.hatte unser würmchen auch schon oft gemerkt nun seit eine woche nix!
Ich hatte vor 2wochen den letzten termin war alles supi und nu muss ich noch bis zum nächsten termin am 20.10 aushalten:-[
Kopfschmerzen plagen mich auch schon länger!
Müssen wir wohl durch#liebdrueck
Und immer positiv denken!
Auch wenns schwer fällt ich denke mal wenn was schlimmes wäre würden wir es doch wohl merken!

Alles wird gut!
L.g steffi