kann mir jemand helfen...baby schreit beim papa...:-(

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von luna1986 27.09.08 - 09:06 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich war mit meiner kleinen Tochter ( 8 Wochen ) 1 Woche bei meiner Mama zu Besuch. Der Papa konnte nicht mit, musste arbeiten.

Nun quängelt sie seitdem bei ihm nur noch, wenn ich sie wieder nehme, ist Ruhe. #schmoll

Vergeht das wieder? Der Papa ist schon ganz traurig...

lg, steffi

Beitrag von nisivogel2604 27.09.08 - 09:15 Uhr

Hallo Steffi,

1 Woche ist für ein Baby wie für dich ein Jahr. Das vergeht wieder, keine Sorge. Habt einfach etwas geduld.

LG Denise

Beitrag von maschm2579 27.09.08 - 09:17 Uhr

Hallo steffi,

jaa das vergeht wieder. Er muß sich viel mit Ihr beschäftigen. Flasche geben, wickel und den Kiwa schieben. Sie muß sein Gesicht ob sehen und ihn riechen.

Wenn sie weint sollte er sie aber weglegen.

Das wird schon wieder.

lg Maren

Beitrag von melli251079 27.09.08 - 12:45 Uhr

hallo
unser motte leonie hat papa seit 2 monat bis 5 monat angeweint und geschriene etc
wir haben anfangs fehler gemacht das ich sgate komm dann mach ich leonie und du andi
aber mit 4 monaten hab ich dann sozusagen geweselt ih habe mein grosse und so gemacht und der papa wenn er zuhause nur leonie futtern etc dadurch wurde es vn tag zu tag besser und mein grosser war froh mal nur mama aufmerksamkeit zu haben hehe
lg
melanie