Bitte helft mir! Vorsicht - lang :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von incredible-baby1979 27.09.08 - 09:29 Uhr

Hallo liebe Mitschwangeren,

bin heute in 12+2 SSW und war gestern auf dem Oktoberfest. Habe mit den anderen auch auf der Bank ein bisschen getanzt, solange, bis ich plötzlich ein Ziehen im Bauch verspürte..... habe dann auch sofort mit dem Tanzen aufgehört, bin an die frische Luft gegangen und habe mich hingesetzt. Nach einer Zeit verschwand das Ziehen wieder.
Ich mache mir jetzt Gedanken, was das war? Es ist meine 1. SS und ich mache mir halt so meine Gedanken.

Habe ich es vielleicht übertrieben? War es ein Hinweis meines Körpers, dass ich vorsichtiger sein soll? Oder war es wieder einmal die Gebärmutter bzw. die Mutterbänder?
Auch heute morgen keine Spur vom Ziehen.

Sorry, für das blabla, aber ich mache mir wirklich meine Gedanken.
Vielen Dank im voraus für euere Antworten.
LG,
Julia mit Krümelchen (12+2)

Beitrag von babell 27.09.08 - 09:35 Uhr

Mach Dir keine Sorgen, das waren bestimmt die Mutterbänder...und wenn das ziehen wieder weg ist um so besser. Vielleicht war es auch nur ein "Warnhinweis" Deines Körpers, dass es jetzt reicht. aber wenn du jetzt keine Beschwerden mehr hast würd ich mir nicht so große Gedanken machen. LG Isa

Beitrag von rittmeisters 27.09.08 - 09:39 Uhr

Bin noch nicht so weit wie du grad mal 7+2 aber ich hatte das letzte Woche als ich im Sitzen meine 3 jährige Tochter auf den Arm heben wollte, das ziehen verschwand so nach 20 min. wieder hab meine FA gefragt, die sagte wenn das ziehen wieder weg geht braucht man sich keine Gedanken machen, dann hat man sich einfach falsch bewegt oder überanstrengt, ist also nichts Gefährliches.

Hab das in letzter Zeit öfter, da ich immer wiéder vergesse das ich Wertvolle Fracht mit mir führe und dann einfach zu dolle mit der kleinen Tobe oder einfach Unbedacht Handele...:-(

Beitrag von delirium 27.09.08 - 09:50 Uhr

das werden wohl die mutterbänder gewesen sein,
gerade am anfang der ss merkt man sie

also mach dir keinen kopf

lg jenny 36. ssw