Welche Milch ab 1 jahr???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von flocke1978 27.09.08 - 11:42 Uhr

Hallo Zusammen,

wollte mal fragen, welche Milch Ihr ab dem 1. Geburtstag gebt??

Mitderweile kriegt Louis nur noch abends Milch. Die 1er. Vorher nen Grieß, aber danach besteht er immer noch auf seine Milch. ;-)

Finde ich auch nicht schlimm. Er trinkt tagsüber leider nicht viel Wasser oder Saftschorle, daher bin ich froh, dass er abends noch was trinkt ;-)

Nun frage ich mich aber, ob es nach dem 1. geburtstag nicht besser wäre, mal von der 1er weg zu gehen. Bei Kuhmilch bin ich unsicher...

Nun habe ich von der Juniormilch gehört....zugegebener Weise nur in der Werbung und die versprechen ja immer viel wenn der Tag lang ist....:-p

Also was meint Ihr??

Weiter abends die 1er, oder dann eben Kuhmilch, wovon ich nicht so überzeugt bin, oder die Juniormilch???

LG Sandra mit Louis

Beitrag von alina06 27.09.08 - 11:43 Uhr

Ich habe Alina auf Anraten des Kinderarztes Kuhmilch gegeben? Wieso bist du nsicher, wegen allergien?

Gruß
alina06

Beitrag von flocke1978 28.09.08 - 08:27 Uhr

Hi Alina,

ja wegen Allergien. Aber ggf. werd ich es dann auch mit Kuhmilch versuchen...

LG Sandra

Beitrag von michi0512 27.09.08 - 11:46 Uhr

versuchs langsam mit der kuhmilch :-) meiner hatte bis zum 2. LJ ekel davor. also gabs irgendwann gar keine milch.

leif hatte immer nur 1er. damit kam er voll zu recht. bis er etwa 1,5 war.

Beitrag von silsil 27.09.08 - 11:46 Uhr

Hallo,

wenn er sie mag und verträgt würde ich Kuhmilch geben.

Susanna mag sie leider überhaupt nicht und hat sie bis jetzt auch noch nicht vertragen. Ich gebe immer noch die 1er.

Von der Juniormilch halte ich nicht viel, dann lieber Kuhmilch.

lg

Silvia + Susanna (15 Monate)

Beitrag von andythepooh 27.09.08 - 12:14 Uhr

Hallo

meiner bekommt die kindermilch.
ich mische sie immer halb kindermilch halb normale milch.
früh trinkt er seine normale milch mit geschmk drin z.b. Banane, vanille erdbeer.

LG Andrea

Beitrag von anya71 27.09.08 - 17:28 Uhr

ich würd auch Kuhmilch versuchen.
Luis mochte sie nach ca.10 Tagen (vorher hat er Wasser ausm Becher getrunken-1er Flasche hatte ich schon abgeschafft, mit ca.13 MOnaten)-ich wärm sie an und er trinkt aus dem Becher.
Ich finde, alles außer Pre und 1er Milch ist eh Geldschneiderei und nicht nötig.
Also biet ihm doch Kuhmilch an. Kannst ja am Anfang noch die 1er in petto haben.

Oder bleib halt noch ne Weile bei 1er.
Was hast Du gegen Kuhmilch?

Grüße Anja

Beitrag von jacqueline81 27.09.08 - 18:02 Uhr

Hallo Sandra,

wir haben bei Lana versucht auf die Kuhmilch umzustellen, aber sie mochte sie so garnicht. Seit dem bekommt sie die Kindermilch und diese liebt sie. Wir werden ihr diese auch vorerst lassen und es in einigen Wochen nochmal mit der Kuhmilch versuchen.

Aber eigentlich spricht nichts gegen Kuhmilch nach dem ersten Lebensjahr.

LG
Jacqueline + Lana 19,5 Monate