Hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anuschka.06 27.09.08 - 11:58 Uhr

Hallo ihr lieben,;-)
ich bin´s mal wieder mit neuem Wehwehchen.
Bin nun 6+1,nehme zusätzlich ein Hormonpräparat ( Schon 2 Fehlgeburten hinter mir )

So, ich habe seid ca.3-4 Wochen total die Magen-darmprobleme, Verdauungsstörungen. Ständig Luft im Bauch, Schmerzen und entweder Durchfall oder ich kann gar nicht aufs Klo.
Tut mir leid wegen dem#bla
Ich wollt nur wissen ob es anderen auch so geht und ob das normal ist in den ersten Wochen???
Zieht nämlich ganz schön an den Nerven.

Vielen Dank im voraus für Eure Antworten
Die Ani

Beitrag von anuschka.06 27.09.08 - 12:00 Uhr

Ich nochmal,
wisst ihr vielleicht auch irgendwas, was dagegen helfen könnte#bitte
Die Ani

Beitrag von wuki09 27.09.08 - 12:02 Uhr

Mir ging es ganz genauso mit allen Beschwerden, die du aufgezählt hattest. Die Luft im Bauch hatte dann etwas nachgelassen als der richtige Bauch jetzt langsam anfing zu wachsen. Aber die übrigen Beschwerden plagen mich immer noch #aerger

Beitrag von katrinchen85 27.09.08 - 12:04 Uhr

Hallo,

ja das hatte ich diesmal auch, bei Nina aber nicht soweit ich mich erinnere.
Hatte halt quasi Verstopfung, und daher auch bauchschmerzen und dazu noch Blähungen#schock

Also erstmal: viel trinken, das macht natürlich das ganze "weicher", evtl. mal ne Milchkaffe(hilft bei mir) wenn dir davon nicht schlecht wird.
Und ansonsten mal milchzucker aus der Drogerie oder so holen, natürliches sanftes Abführmittel.

LG,Kati mit Nina und Baby-Janosch, 16. SSW

Beitrag von az78 27.09.08 - 12:08 Uhr

GsD ani, du weisst gar nicht wie Dein Beitrag mich beruhigt.....Ich bin ähnlich weit wie Du und habe exakt die gleichen Beschwerden.... Ich probier`s übrigens gerade mit Fencheltee....

Beitrag von kleenerdrachen 27.09.08 - 13:08 Uhr

gegen verstopfung hilft mir buttermilch, wenn man das mag. fruchtbuttermilch ist auch ok.
bei durchfall bitterschokolade, aber da weiß ich net, ob die in der ss ok ist?
liebe grüße