Fragen bzgl. Senken des Bauches (auch an die die schon ein Kind haben)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von culturette 27.09.08 - 12:02 Uhr

Hallo ihr lieben,

Ich bin jetzt in der 38. Woche.
Viele haben mich schon angesprochen dass sie meinen mein Bauch hätte sich gesenkt. Die ersten meinten es so gegen Ende der 35. Woche.
Ich selbst empfinde aber erst seit etwa 1 Woche bzw. 10 Tagen, dass es mir oben rum leichter wird.
Was auch ist, ist dass nachts die Knochen in meinem Becken schmerzen als würde ich eine Grippe bekommen. Ich empfinde auch einen stärkeren Druck nach unten und hab gelegentlich Wehen im Unterbauch.

Mein Frauenarzt sagt dazu nie was.
Was meint ihr, sind das Zeichen, dass es bald losgehen könnte?
Wie sind eure Erfahrungen?

LG
Nadia
ET-17

Beitrag von rottilove 27.09.08 - 12:09 Uhr

Du hast noch 17 Tage, natürlich ist davon aus zu gehen das es bald los geht *lach

Du nun wieder, wie lange wolltest Du das Würmchen denn drin lassen ;-)

Beitrag von culturette 27.09.08 - 12:14 Uhr

#hicks*schäm*

hab gar nicht darüber nachgedacht wie hohl sich meine Frage anhört. :-)
Hatte nur heute morgen so das Gefühl, dass es vielleicht nur noch ein paar Tage dauern könnte, so drückte es.

Beitrag von jacki77 27.09.08 - 12:15 Uhr

Hallo Nadia!

Seit der 35.SSW habe ich Senkwehen ,mein Bauch ist seit ner Woche sichtbar weiter unten.

In der 35 SSW mußte ich ins KH,hatte mir nen Einkaufswagen in den Bauch gestoßen. Damals wollten sie mir sogar Wehenhemmer geben, Mg hat dann aber gereicht. Meine Kleine lag schon fest im Becken und sie haben mir versprochen das wir uns bald zur Entbindung sehen.

Bis jetzt tut sich ,außer dem Druck nach unten und leichte Wehen ,nichts.Habe die Hoffnung aufgegeben das ich vor ET meine Kleine bekomme.

Also kurz gesagt, ich glaube nicht das man auf den Druck und die Senkwehen so viel geben kann.

Wünsche dir eine schöne Entbindung#klee

LG Jacki

Beitrag von culturette 27.09.08 - 12:27 Uhr

Ok, vielen Dank für deine Einschätzung. :-)
LG Nadia