Würdet ihr den versuch dann wagen?!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von baby-1-2-3 27.09.08 - 12:54 Uhr

Hallo, hab gestern schon mal gepostet, bekam aber keine antwort...
Ähm ich habe laut US meines FA´s am Montag ES gehabt, am Donnerstag wurde blut abgenommen ES war SICHER!
Habe am 06.10 NMT
Aber am 05.10 Geb. würde gerne an meinem Geburtstag testen! Wäre ja ein super geschenk :-)
Oder evtl auch an dem Samstag, da wir feiern wollten und ich dann nich weiß, wegen dem trinken...
Was würdet ihr machen? Würdet ihr einen frühtest an einem der beiden tage wagen?!
LG von der hibbelligen :-)

Beitrag von mokli 27.09.08 - 12:57 Uhr

Huhu...
Ich hatte es ähnlich vor...
Ich habe am 8.10. Geburtstag und hätte wohl am 11.10. NMT gehebt, ich hätte dann auch an meinem Geburtstag einen Test gewagt.
Allerdings hab ich jetzt schon einen Zyklus vorher positiv getestet ;-)
Hatte die NMTage aber schon bis zum Ende des Jahres berechnet und immer schon überlegt wann ich dann frühestens testen könnte #klatsch
Ich drück dir die Daumen!
LG, mokli

Beitrag von yashila 27.09.08 - 13:37 Uhr

Hi,

ich an deiner Stelle würde glaub ich noch warten bis du über NMT bist. Am Samstag würde ich mich mit dem Trinken zurück halten und mich an nem Glas Wein festhalten oder an nem Alster. Und an deinem Geburtstag würde ich den Tag einfach genießen und dann ein paar Tage später testen, bzw. eventuell kommt ja auch die Mens. Klar wäre es ein super Geburtstagsgeschenk, aber die Enttäuschung wär ja vielleicht auch umso größer, wenns dann doch nicht geklappt hat.
Du musst das natürlich selbst eintscheiden, aber ich denke, dass ich das so machen würde, wenn ich das für dich entscheiden müsste.

LG yashi