Winterschuhe: Aldi oder Superfit?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von daysleeper 27.09.08 - 13:07 Uhr

Hallo,
ich habe gesehen, dass es ab Mittwoch Winterschuhe bei Aldi gibt. Meint Ihr, es ist okay, die zu kaufen oder sind die teuren (wir hatten letztes Jahr Superfit) besser für die Füße? Mein Sohn ist 2 und hat relativ schmale Füße.
Danke schonmal, Daysleeper

Beitrag von tigerchen345 27.09.08 - 13:15 Uhr

Hallo,

hmmm....also ganz ehrlich?Ich würd da lieber die Superfit kaufen!Die sind zwar teurer aber du kannst dir sicher sein das sie die Füße von deinen Kleinen nicht kaputt machen.
Ich kann und will nicht beurteilen wie die Schuhe von Aldi sind.Aber ich würd das Risiko einfach nicht eingehen.

Solange die Füße von Kindern noch in der Entwicklung und im Wachstum sind ist mir persönlich das Geld wert um "vernünftige" Schuhe zu kaufen.

Lg Gina mit Jonas 2 jahre und Julian 11 Monate

Beitrag von trawni 27.09.08 - 13:20 Uhr

Hallo

Ich würde einfach mal beide Varianten anprobieren und schauen worin er besser läuft (sofern das möglich ist).

Unser Orthopäde hat uns geraten die Schuhe vorher immer anzuprobieren und sie eine Weile laufen zu lassen. Unsere Tochter ist auch zwei Jahre alt und dreht einen Fuß beim Laufen oft nach innen. Beim richtigen Schuhwerk kommt das nicht so häufig vor. Deshalb wird bei uns ganz lange probiert.

lg trawni

Beitrag von muttiator 27.09.08 - 14:52 Uhr

Kommt darauf an wie flexsibel die Sohle ist und aus welchem Material die beiden Schuhe sind!!
Kunststoff solltest du meidenegal ob teuer oder billig.
Billig ist auch nicht immer schlecht aber man sollte sehr gut prüfen welche besser sind!
Und heb dir den Kassenzettel +Karton auf du hast ein Umtauschrecht von 1 od 2 Jahren!

Beitrag von cool.girl 27.09.08 - 15:59 Uhr

Also ich hab die Aldi oder Lidl Schuhe nicht, weil sie zu eng sind & auch nicht so gut von der Qualität.
Meistens haben wir 1 Paar gute Schuhe (Nike, Geox ect) + 1-2 Paar günstigere (vom Schuhladen günstigere) wo man sehr gut mal wechseln kann, damit die Tretter mal lüften können! Was ich viel wichtiger finde.

Beitrag von isadora1 27.09.08 - 19:15 Uhr

Nun ja es gibt Kinderärzte die Geox als großen Schwindel bezeichnen,und Elefanten gibts schon lange nicht mehr wurde übernommen also auch den Namen,ob die Qualität noch die selbe ist sei dahingestellt,auch Sportschuhe haben wegen ihres Markennamens keine Bessere Sohle als andere Schuhe sie sind höchstens außen robuster,Habe schon die Lernlaufschuhe beim Lidl gekauft die waren wunderbar elastisch,und andere Mütter haben hier auch schon die gute Paßform begrüßt.Aldi Schuhe habe ich noch keine probiert,aber eine Freundin kauft da öfters,deren Tochter hat einen sehr schmalen zierlichen Fuß.Ich probiere meinem Sohn die Schuhe immer an bevor ich sie kaufe,ich packe sie aus biege sie und dann sieht man ja auch schon wie die Qualität ist.
LG

Beitrag von zauberfee1975 27.09.08 - 19:32 Uhr

Huhu

ich würde es mal davon abhängig machen, wo du wohnst und wie kalt es da wird.

Ich werde in diesem Winter keine 40-50 Euro mehr für Winterstiefel ausgeben- die er nur 2x trägt. Gerade die Schuhe die es bei Aldi gibt, sind eher für Schnee/Matsch und richtig kalt. Ich werde diese auf alle Fälle kaufen- denn oft wird er sie nicht tragen.
Parallel hole ich noch ein paar "normale" gefütterte Knöchelhohe Lederschuhe. Die dürfen dann etwas teurer sein, werden ja dann auch täglich getragen.