wie berechne ich jetzt den Zyklus

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von sternchen-08 27.09.08 - 13:22 Uhr

Hallo, hatte vor gut eine Woche eine FG ohne AS. Laut Arzt kann ich es gleich wieder probieren. Meine Frage ist nur, wie kann ich jetzt meinen Zyklus berechnen wegen dem Eisprung? Mein letzter Zyklus war sehr lange ca 47 Tagen, deswegen konnte man nicht genau sagen wie weit ich war bei meiner SS.Hab heute relativ viel weißen Ausfluss. Ist das Normal?Kann es sein ich bald mein Eisprung habe?Ich kenn mich damit nicht so gut aus.Ich habe Angst das ich mir zu viel Stress mache um wieder schwanger zu werden, da es solange gedauert hatte. Ich würde gern die Zeit zurück drehen, aber helfen würde das auch nicht!!!!

Liebe Grüße Sternchen

Beitrag von tinag80 27.09.08 - 13:57 Uhr

Hallo#liebdrueck
es tut mir leid für Dein #stern:-(
Es heißt, man hat nach zwei bis vier Wochen wieder ein ES!

Bei mir war der zyklus nach As durcheinander#schmoll
erst 30 -26-22 und laut FA jetzt wieder 26??

Ich nehme Mönchspfeffer das soll den Zyklus wieder einrenken....

Ich wünsche Dir viel Kraft und#klee
lg Tina mit#stern im #herzlich

Beitrag von sternchen-08 27.09.08 - 16:27 Uhr

Hallo Tina, was ist Mönchspfeffer? Wo bekommt man es her? Wie nimmt man es zu sich? Kann das jede Frau einfach nehmen? Sorry, wenn ich so viel Fragen stelle, aber das alles hat doch schon ganz fertig gemacht!!!!
Ich möchte nur alles versuchen um schwanger zu werden und ein gesundes Baby zu Welt bringen!!! Danke für deine Antwort!!! Tut mir auch leid mit deinem Sternchen!!!!!! Hoffe das wir bald uns im Schwangerschaftsforum treffen!!!!

Liebe Grüße Sternchen

Beitrag von hei28 27.09.08 - 14:03 Uhr

Hallo Sternchen,

Du kannst Deinen Zyklus,ganz genau wie immer berechnen.Wenn Du so große Zyklusschwankungen hast, versuche doch mal die Tempi zu messen. Ansonsten ganz viel Liebe und setz Dich nicht so unter Druck !!!

Beitrag von sternchen-08 27.09.08 - 16:32 Uhr

Hallo, danke für die Antwort. Tempi messen soll man doch ab dem 1 Tag der Mens oder? Oder kann jetzt einfach damit beginnen? Wenn die Tempi über 37 Grad ist sollte man Geschlechtsverkehr haben oder? Kennst du Mönchspfeffer? Soll den Zyklus regeln glaube ich.
Ich bin Euch allen dankbar für eure Tips!!!!!!!!

Liebe Grüße Sternchen

Beitrag von hei28 27.09.08 - 17:31 Uhr

Frag am Besten im Kinderwunschforum nach.Ich glaube,man muß nicht sofort mit dem Messen beginnen.

Beitrag von unicorn1984 04.10.08 - 08:32 Uhr

Wir haben auch lang auf unser Wunder gewartet dann verschob sich unser Zyklus auch auf eine Länge von 50 Tagen, doch kurze Zeit später hieß es ich bin schwanger in SSW 8 verlor ich unser Kind.

Der nächste Zyklus dauerte 44 Tage, vor der SS waren es immer 33-35 Tage.

Dann verkürzte sich zu unserer Freude mein Zykus wieder und nach 35 Tagen hätte die Mens kommen sollen tat sie aber nicht denn Kira Sophie hat sich da reingeschlichen und ist bei 40+1 auf die Welt gekommen und bereichert jetzt unser Leben schon fast 14 Monate.