Abendbrei auch erst nur ganz wenig?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von doeschi 27.09.08 - 13:29 Uhr

Wenn man den Abendbrei gibt, gibt man davon dann auch so wie den Mittagsbrei zunächst nur 3 Löffel und steigert die Menge dann täglich?
Oder davon dann gleich soviel wie´s Kindlein möchte.

Nicht, dass wir schon soweit wären, aber die Frage stellte ich mir gerade.

LG
Doeschi mit Elias *27.04.08

Beitrag von huepferle80 27.09.08 - 13:32 Uhr

Hallo,

also ich habe auch bei der mittagsmahlzeit immer soviel gegeben wie der kleine wollte.

grüße petra

Beitrag von smile1978 27.09.08 - 13:51 Uhr

hallo,

beim abendbrei und beim nachmittags habe ich gleich eine ganze portion gemacht und er hat es aufgegessen.

ich würde deinem kind einfach soviel geben wie es möchte.


lg
sandra

Beitrag von marthamama 27.09.08 - 21:38 Uhr

Genau wie meine vorrednerinnen *g* habe ich auch immer gleich ne ganze Portion gekocht und fertig gemacht, das was Martha gegessen hat, hat sie gegesssen, was nicht, das eben nicht

und abends haut sie eh rein ;-)