frage noch mal,

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ma-nowa 27.09.08 - 13:38 Uhr

hallo mädels,
habe vorhin schon gefragt es kamm aber keine richtige antwort:(
ich hätte vorgestern meine mens kriegen sollen,
habe aber nur ne (braune)schmierblutung....ehr wenig....gestern aber beim pipi lassen ganz kurz rote blutung...und dann wieder (braun)bis jetzt und keine anzeichen von unterleibschmerzen:(hab echt keine ahnung was das sein soll???weiss jemand mehr?vieleicht hattet ihr ja schon mal sowas....ahh und meine titis sind größer und tun wähe:(bitte um eure meinung dazu...lg

Beitrag von yashila 27.09.08 - 13:46 Uhr

Hi,

im letzten Zyklus hatte ich das auch. Dann wars wieder ein paar Tage ganz weg und eine Woche später kam die Mens. Die SB hatte ich um NMT herum, Mens hatte sich also verschoben. Aber was das zu bedeuten hat, kann ich dir auch nicht sagen. Ich hatte das vorher noch nie. Hatte sonst aber auch keine Beschwerden oder so etwas. Kann wohl einfach mal vorkommen.

LG yashi

Beitrag von amy-rose 27.09.08 - 13:52 Uhr

...nichts für ungut, aber wenn Du nicht auf die gestellten Fragen antwortest, wie willst Du dann weitere Antworten erhalten?! ;-)

Hatte Dich gefragt, wann Du Deinen ES hattest! Könnten ja auch Einnistungsblutungen sein. Bspw.

Wissenswert wäre es auch zu erfahren, wie lange Deine Zyklen vorher so waren.

Denn wie eine andere Dame Dir schon schrieb, kann es auch daran liegen, dass sich Dein Körper erst einmal auf die neue Situation/Zykluslänge mit Clomifen einstellt, wenn der vorher anders aussah. ;-)

Somit hättest Du Dir eine neue Diskussionsrunde ersparen können! Nicht böse gemeint. ;-)


#herzlich Amy

Beitrag von ma-nowa 27.09.08 - 14:07 Uhr

nach urbia zu gehen war mein ES am 11.08.08
mein zyklus dauert ca.32 tage...ich habe aber noch nie meine temp.gemessen weil ich das nie wusste.Bin eben neu hier ,ich habe dir aber geantwortet;-)zumindest was den zyklus angeht..den eisprug habe ich jetzt nachgeschaut#schmoll

Beitrag von amy-rose 27.09.08 - 14:25 Uhr

...ich gehe mal davon aus, dass Du den 11.09. und nicht den 11.08. meintest. ;-)

Also wenn Du nicht genau weißt, wann Dein ES ist/war, dann ist das natürlich schwerer zu beantworten.
Es kann bei der Einnistung jedenfalls schon mal zu Schmierblutungen kommen, die manche Frauen auch als Mens. deuten. Das sollte meist in etwa 7 Tage nach Befruchtung sein.

Ich verstehe halt nicht, dass Du Deinen ES nicht kennst, wenn Du doch in Behandlung mit Clomifen bist, dann musst Du doch auch entsprechende SONO Untersuchungen haben. Bei denen Dir Dein FA sagt, wann der ES in etwa ist.
Ich bekomme Bspw. zusätzlich noch Predalon um diesen auszulösen und somit weiß ich genau wann er ist und kann dementsprechend passenden GV haben.

Das ist schon etwas eigenartig...ich hatte es doch so richtig verstanden, dass Du jetzt im 4 ÜZ mit Clomifen bist, oder???

Amy

Beitrag von ma-nowa 27.09.08 - 18:13 Uhr

nein habe ich noch nie genommen;)wie gesagt bin erst kurz hier drinn und erst seit dem probiere ich mich mit dem ganzen zu orientieren oder wie man es sagen kann;)meine fä hat noch garkeine richtigen untersuchungen bei mir gemacht allso nicht auf es oder sowas in der art...ich kanns nur sagen wie urbia das mir ausgerechnet hatte,da wo man alles eingeben muss.Ja du hast recht war ein tipp fehler es war am 11.09.08;)und am 25 hätte meine mens kommen müssen...was sagst du?lg

Beitrag von amy-rose 27.09.08 - 18:48 Uhr

...sorry, war dann mein Fehler. War zuvor schon einmal die gleiche Frage drin. Habe aber gerade gesehen, dass es eine andere Person war. ;-)
Ok, dann kann ich nicht mehr so viel dazu sagen. Ich dachte es ging um Clomifen.

Würde es aber trotzdem mal beim FA abklären lassen nächste Woche.
Waren Deine Zyklen denn ansonsten immer gleich lang?
Hast Du vorher verhütet und wie lange übt Ihr denn jetzt?
Bist Du sicher, dass Du überhaupt immer einen ES hast?

#herzlich Amy

Beitrag von ma-nowa 27.09.08 - 22:24 Uhr

hehe nicht schlimm;-)ja die sind immer alle 32 tage,wir üben seit einen halben jahr ca.hmm wegen den es kann ich dir nicht genau sagen denn ich spüren ihn ja nicht....aber glaube das es besser währe wenn ich gleich am montag zum arzt gehen würde,man weiss ja nie ne;)bin jetzt schon aufgerägt#schwitznaja mal schauen...daumen drücken;)dir auch;-)#huepfdanke dir

Beitrag von amy-rose 27.09.08 - 22:29 Uhr

...um das mit dem ES mal abzuklären, könntest Du entweder Temp. messen, Ovulationstests machen oder einfach mal einen Zyklusmonitoring beim FA durchführen lassen.
So hast Du wenigstens schon mal die Gewissheit, ob Du überhaupt regelmäßig einen ES hast.
Den brauchst Du natürlich, um schwanger werden zu können, ganz klar.
Außerdem kannst Du so gezielter #klatsch GV haben.
Aber ein paar Monate sind auch noch nicht wirklich schlimm und ganz normal. ;-)

Wünsche viel #klee und Erfolg!

Schönes WE wünscht Amy

Beitrag von ma-nowa 28.09.08 - 11:34 Uhr

danke dir:)werde es beim fa machen lassen...mal schuaen was rauskommt....übrigens ist eine mens doch da aufeinmal:(
dir auch ein schönes we:-D

Beitrag von amy-rose 28.09.08 - 11:52 Uhr

Morgen,

na dann ist doch alles bestens. ;-)

Bye sagt Amy