Clomi-Frage

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von dani-mama83 27.09.08 - 14:33 Uhr

Hallo,
bin mittlerweile im 4 Clomi-Zk.Musste diesen Monat das erste mal 100mg nehmen zuvor 50 mg. Nun hab ich eine Frage. Hat sich euer Zk mit der Einnahme von clomi denn auch so arg verlängert? Bin mittlerweile ja schon ES+26 oder so und hab die Mens immer noch nicht. Normal habe ich eine GKS und hab die Mens immer ES+16 bekommen. was ist los, liegt es am Clomi? Hab übrigens auch schon einen 10 er Test gemacht heute morgen und der war neg. Also denk ich nicht, dass ich schwanger bin.

Brauche euren Rat

Danke

Lg dani

Beitrag von yashila 27.09.08 - 14:40 Uhr

Hi,

ich dachte immer, dass es auf gar keinen Fall länger als 16 Tage dauert nach dem ES bis die Mens kommt. Hattest du denn auf jeden Fall einen ES? Ist er ausgelöst worden?

LG Yashi

Beitrag von dani-mama83 27.09.08 - 14:44 Uhr

also, als ich zur Folli schau ging, meinte sie, dass in etwa 3 Eier gesprungen sind. Das hat sie anhand der Follikel und deren Form gesehen. Das größte ei war 3 cm groß, der Hammer. Und dann meinte sie, dass evtl nochmal ein ES folgen würde, weil noch ein hochreifer Follikel zu sehen war.
Hm, ich bin nun auch ratlos, denn ich denke, dass mann normal am 10er test schon was sehen MÜSSTE!
lg

Beitrag von yashila 27.09.08 - 14:49 Uhr

Ja, eigentlich müsste der SST positiv anzeigen. Gibt aber halt auch immer wieder mal Ausnahmen und die Anzeige ist negativ, trotz Schwangerschaft. Hattest du morgens getestet? Ich glaub, ich würd an deiner Stelle einfach noch einen Test machen und wenn der wieder negativ ist, dann zum FA und nachgucken lassen.

LG yashi

Beitrag von dani-mama83 27.09.08 - 14:52 Uhr

Hm ich werde dann erst am Mo nochmal einen Test machen und wenn der dann neg ist, dann werde ich auf jeden Fall mal zu meiner Ärztin fahren. Nimmst du denn auch Clomi? hat sich dein Zk auch verlängert?
Hab da noch ne Frage, wenn man eine zyste hast, dann kommt die Mens auch nich oder???

Beitrag von yashila 27.09.08 - 14:58 Uhr

Hi,

nein, ich nehme kein Clomi, aber meine Freundin, und die hat mir alles darüber erzählt :-) ich warte noch bis Ende des Jahres, ob ich spontan ss werde, ansonsten gehts bei mir auch mit Clomi los. Wir üben seit Dez. 07, da hab ich die Pille abgesetzt und bis heute habe ich leider immer noch keine regelmäßigen Zyklen, aber es wird langsam besser.

Ja, Montag noch nen Test machen und dann zum FA falls neg ist doch ein guter Plan. Ich wünsch dir auf jeden Fall ganz viel #klee und dass der Test falsch anzeigt!


Lg yashi

Beitrag von yashila 27.09.08 - 15:01 Uhr

Ach ja, das mit der Zyste stimmt glaub ich schon, aber da kenn ich mich nicht aus. Aber kann man mit Zyste denn nen ES haben? Und hätte der FA die nicht im US gesehen? Kann ich mir auch nicht so richtig vorstellen bei dir, aber wie gesagt, hab ich keine Ahnung von. Sorry :-(

Beitrag von nani169 27.09.08 - 14:49 Uhr

hallo dani

als ich mit Clomi angefangen habe hatte einen Zyklus von ca. 35 tage seit dem ich das nehme 100mg hatte ich letzten Monat einen Zyklus von 29 tagen bin jetzt im 5 Clomi Zyklus.

also ich denke du solltest am Montag mal dein Fa anrufen und mal fragen weil normal kann das ja glaube ich nicht sein!!

warst du beim Us??? es gibt ja auch überstimulierung und ich weiß nicht ob man da wie sonst seine mens bekommt oder später.

gruß Nani#blume