11,5 Monate und will keine Babymilch mehr - Nur Vollmich!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von aylin1986 27.09.08 - 14:47 Uhr

Hi,

meine Kleine wird demnächst 1 Jahr alt. Seit einer Woche trinkt sie ihre gewöhnliche Babymilch ( Hipp 1er) nicht mehr.

Sie trinkt es sogar im Schlaf nicht.

Sie will nur Kuhmilch und ist dann glücklich :-)

Sie bekommt tagsüber eine Flasche und nachts eine.

Ist das normal?

LG Aylin + Sudenaz 10.10.07

Beitrag von sonne_1975 27.09.08 - 15:11 Uhr

Wieviele ml sind es insgesamt?

Generell würde ich sagen, ist es egal, ob mit 11,5 Monaten oder 12 Monaten Kuhmilch. Soo wichtig sind die 2 Wochen auch nicht.

Allerdings liegt auch im 2.Jahr die Grenze nicht sehr hoch, bei 300 ml Milchprodukte (Käse zählt 6-fach, Joghurt ganz normal). Deswegen wäre es wichtig zu wissen, wieviel sie davon trinken würde und ob sie noch weitere Milchprodukte zu sich nimmt.

Hast du es schon mal mit Halbmilch probiert (1:1 mit Wasser verdünnt)?

LG Alla

Beitrag von aylin1986 27.09.08 - 15:16 Uhr

Hi,

sie trinkt nachts ca. 150 ml und tagsüber auch...

Beitrag von sonne_1975 27.09.08 - 15:24 Uhr

Wenn sie sonst keine Milchprodukte wie Käse oder Joghurt bekommt, dann ist es in Ordnung.

Wie gesagt, auf 2 Wochen kommt es sicher nicht an.

LG Alla

Beitrag von aylin1986 27.09.08 - 16:08 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort!