Hilfe, weiss nicht mehr weiter...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von yulia27 27.09.08 - 15:58 Uhr

Hallo Ihr Lieben, kann mir jemand helfen?! Ich habe etwa 2 jahre lang pille genommen, von mitte juli bis mitte august habe ich keine genommen (hatte auch kein sex in dieser zeit), ende august fing ich wieder mit der pille an, die ich dann etwa am 26. abgebrochen habe, bekam meine tage, und am siebten tag, d.h. am 1. September wieder mit der pille angefangen, die ich dann wieder am 2. September abgebrochen habe (war mir nicht sicher, ob mein freund überhaupt will oder nicht :-( ). so, seit dem nehme ich keine pille mehr, und hatte im September sehr oft ungeschützten sex mit meinem freund. kann ich schwanger sein? ich will es so sehr. ich weiss jetzt überhaupt nicht mehr, wann ich meine tage bekommen soll? ich habe schon seit 4 tagen so ein ziehen im leistenbereich aber das ist anders,als wenn ich meine tage bekomme. ich habe einen milchigen ausfluss. Können es anzeichen für eine schwangerschaft sein?
Bitte, brauche einen erfahrenen rat!!!

Beitrag von mike-marie 27.09.08 - 16:01 Uhr

1. Falsches Forum
2. Klingt das alles ziehmlich unreif, sicher das du ein Kind willst und schon 27 bist #kratz

Beitrag von yulia27 27.09.08 - 16:07 Uhr

Du kennst mich doch gar nicht...:-(

Beitrag von mike-marie 27.09.08 - 16:11 Uhr

Desswegen frage ich ja.
Lies dir deine Text dochmal durch. Ziemliches wirr warr oder?
gehört übrigens auch ins KiWu Forum und nicht ist FoKiWu. Die Mädels hier haben andere probleme als sich den Kopf über irgendwelche pilleneinnahmen zu zerbrechen.

Beitrag von fienchen 27.09.08 - 16:11 Uhr

hallo

wie meine vorrednerin schon meinte definitv falsches forum. hier tummeln sich die leute die nur mit ärztlicher hilfe schwanger werden können.


1) wieso nimmst du die pille und setzt sie wieder ab, immer hin und her? damit bringst du deinen gesamten zyklus durcheinander.


denke nicht , daß du schwanger bist. leistenziehen deutet nicht auf eine schwangercshaft hin. dein zyklus ist völlig durcheinander.

ihr müsst beide im klaren sein , was ihr wollt. denn wenn man sich ein kind wünscht, müssen es beide wollen und nicht nur eine laune sein.



lg nadine mit #stern im #herzlich nach 1 ivf

Beitrag von yulia27 27.09.08 - 16:17 Uhr

danke, ich verstehe schon,dass es sich alles "launisch" anhört, beim ersten absetzen war ich sehr krank, es musste einfach sein, dass ich die pille absetze und beim zweiten mal wusste ehrlich gesagt mein freund nicht, dass ich die pille abgesetzt hatte, aber das ist eine andere geschichte. ich bin mir im klarem was ich will!
Du denkst, ich sei nicht schwanger?! weisst Du vielleicht,wann ich meine tage so etwa erwarten soll? ich hatte meine tage zuletzt am 3. september

Beitrag von fienchen 27.09.08 - 16:26 Uhr

nee keine ahnung. ich hatte zum beispiel meine pille abgesetzt und hatte das erste nach 6 wochen meine tage. danach kam sie erst 3 monate später, da ich sie mit medis auslösen musste.


warte bis mitte oktober, dann kannst du immer noch ein test machen, wenn bis dahin deine tage nicht gekommen sind. wenn der test negativ dein sollte und eine tage auf sich warten lassen, wird dein zyklus seine zeit brauchen.